ServiceüberblickKindergarten Kidla

Kindergarten Kidla

Der Leitgedanke des Kindergartens ist ein Zitat von Virginia Satir: „Ich glaube daran, dass das größte Geschenk, das ich von jemanden empfangen kann, ist, gesehen, gehört, verstanden und berührt zu werden. Das größte Geschenk, das ich geben kann, ist, den anderen zu sehen, zu hören, zu verstehen und zu berühren. Wenn dies geschieht, entsteht Kontakt.“

Die Räumlichkeiten liegen im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses, in dem zuvor eine Außenstelle der Gebietskrankenkassa untergebracht war. Sie bestehen aus einem Gruppenraum, einem Ausweichraum, einem Büro und den notwendigen Nebenräumen. Für die Adaptierung als Kindergarten war kein großer Umbau notwendig. Die Raumstrukturierung wurde mit Möbeln erreicht. Die beiden jungen Pädagoginnen haben den Raum mit viel Geschick kindgerecht und liebevoll eingerichtet. Neben dem Gebäude wurde ein eigener Spielplatz eingerichtet.

Tierisch durch das Kindergartenjahr

Jedes Kind besitzt eine eigene Persönlichkeit und ist einmalig!
Durch seine Lebensfreude, Neugierde und Energie ist das Kind ein kreativer Lebenskünstler.
Wir achten und respektieren das Kind und nehmen es mit seinen vielfältigen, individuellen Begabungen an, gleich welcher Herkunft, Religion oder geistig-körperlichen Fähigkeiten.

Vieles aus unserer Umwelt und unserer Natur ist für uns selbstverständlich. Pflanzen und Tiere beispielsweise sind einfach da. Dabei ist jedes Tier einzigartig und hat besondere Eigenschaften und Fähigkeiten.

Im Laufe vom Kindergartenjahr werden wir uns ausgiebig mit Dschungeltieren beschäftigen und uns mit dem Lebensraum auseinandersetzen.

Wo lebt der Affe? Was frisst er und vor wem nimmt er sich in Acht? Ist er Tag- oder Nachtaktiv.  Für viele Kinder sind Tiere etwas Besonderes, für einige etwas, vor dem sie sich manchmal erschrecken, aber das Interesse über Tiere kann bei fast jedem Kind erfolgen.

So wollen wir den Kindern mit Spiel und Spaß verschiedene Tierarten näherbringen und vermitteln. In Liedern, Spielen, beim kreativen Gestalten, beim Turnen, im Fasching, an Ostern oder Weihnachten, bei Ausflügen etc.

Unsere Ziele dabei sind:

  • Kennenlernen der verschiedenen Tiere
  • Umweltbewusstsein entwickeln
  • Bewusstseinsbildung und Achtsamkeit gegenüber anderen Lebewesen vermitteln
  • Erlernen unterschiedlicher Lebensbedingungen der Tiere
  • Erkennen, wie wichtig Tiere für unser Universum und unseren Kreislauf sind
  • Hintergrundwissen vermitteln (Wie schaut das Tier aus? Hat es Beine? Wie viele? Was frisst es? Wann schläft es? Wo lebt es?
  • Ängste gegenüber Tieren vermindern durch das Wissen über das Tier
  • Achtsamkeit und Aufmerksamkeit dem Tier schenken

Auf ein spannendes Jahr freuen sich Marion, Chiara und Daniela

Benachrichtigungen (z.B. Veranstaltungshinweise, Warnhinweise) aktivieren? Aktivieren Ablehnen