Naturparadies Alter Rhein

Die Natur am Alten Rhein – dem Grenzfluss zwischen Vorarlberg und der Schweiz – ist zu jeder Jahreszeit etwas Besonderes.

Das Farbenspiel im Herbst, die Ruhe im Winter, das Erwachen im Frühling, angenehme Kühle und Schatten im Sommer.  Auwälder zählen zu den artenreichsten Lebensräume Mitteleuropas und sind Lebensräume für eine überraschend große Vielfalt an Pflanzen, Säugetieren, Amphibien, Reptilien, Vögeln, Schmetterlingen und Käfern. Tausende von Jahren war das Rheintal von Sumpf- und Aulandschaften bedeckt. Die Auwälder entlang des Alten Rheins, im Rheindelta und am Bodensee zählen heute zu den letzten Resten dieser naturkundlich wichtigen Lebensräume.

Diese Vielfalt im Kleinen und Großen in den Auwäldern des Alten Rheins wird oft übersehen. Auf der etwa 1,5 stündigen Rundwanderung am Alten Rhein in Hohenems gibt es zahlreiche Plätze, um Inne zu halten, die Natur zu genießen und über die Wunder der Tier- und Pflanzenwelt zu staunen.

Weitere Informationen unter: https://www.vorarlberg.travel/aktivitaet/rundweg-alter-rhein-hohenems/

Hohenems Alter Rhein

Hohenems Alter Rhein

2021-11-22

Novelle Ortspolizeiliche Verordnung zum Schutz des Naturraumes am Alten Rhein in Hohenems ( (152 kB)

2021-11-22

Erläuterungen zur Verordnung über das Naturschutzgebiet Alter Rhein Hohenems (1 MB)

Benachrichtigungen (z.B. Veranstaltungshinweise, Warnhinweise) aktivieren?    Aktivieren Ablehnen