Burgruine Alt-Ems, Museum auf Zeit

Picknick auf der Burgruine Alt-Ems

Freitag, 19. Juli 2024

In 740 Metern Meereshöhe, 300 Meter über dem Rheintal und inmitten wunderschöner Natur sind heute die Überreste einer der größten Burganlagen Mitteleuropas zu finden: die der Burgruine Alt-Ems. Um die spannende Geschichte dieses einzigartigen Ortes erleb- und greifbar zu machen, bietet das Stadtmarketing in Kooperation mit dem vom Kulturkreis Hohenems geschaffenen „Museum auf Zeit“ Führungen zur Ruine an. In diesem Jahr mit besonderen Schmankerln.

Auch am 19. Juli starten wir im „Museum auf Zeit“, wo Franziska Griesser am detailgetreuen 3D-Modell die Geschichte der Burgruine erläutert. Von dort geht es zu Fuß gemeinsam hinauf auf den Schlossberg (bitte an entsprechende Wander- und evtl. Ersatzkleidung denken). Einmal oben angekommen, lassen wir uns noch etwas mehr in die Zeit der Ritter und Grafen zurückversetzen. Im Anschluss wartet für jede:n Teilnehmer:in eine Jause – mit Köstlichkeiten aus der Region und Picknickdecken. So lässt sich der Abend gemütlich auf der Burgwiese ausklingen. Hinab geht’s mit Taxen, die das Stadtmarketing Hohenems bereitstellt (mögliche Ausstiege: Schlossplatz Hohenems oder Bahnhof Hohenems).

Veranstalter: Tourismus & Stadtmarketing Hohenems GmbH

Uhrzeit: 17:30-21:00

Adresse: Burgruine Alt-Ems, Hohenems, Österreich

In Google Maps anzeigen
Benachrichtigungen (z.B. Veranstaltungshinweise, Warnhinweise) aktivieren? Aktivieren Ablehnen