Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
31.01.2017

Abfallinfo

Saubere Umwelt braucht dich - Logo
sauberes hohenems

In Hohenems gibt es 14 verschiedene Abfallabfuhrgebiete.

Unter diesem Link können Sie Ihre Adresse eingeben und so die Abfuhrtermine für Ihren Haushalt einsehen: www.abfallv.at/abfallkalender

Gerne senden wir Ihnen auch den gedruckten Abfallterminkalender für Ihren Haushalt zu – eine kurze Nachricht an das Umweltreferat, Klaus Amann, Tel. 05576/7101-1421 oder E-Mail klaus.amann@hohenems.at, genügt.

Abfall App

abfallv

Keinen Abfallabfuhr-Termin mehr vergessen: Die kostenlose Vorarlberger Abfall-App erleichtert das unkompliziert und kostenlos. Die App hilft auch dabei, die nächstgelegene Wertstoffsammelstelle zu finden oder gibt Auskunft darüber, welcher Abfall zu welcher Wertstoffsammlung gehört. Die App kann kostenlos im jeweiligen AppStore heruntergeladen werden - Suchbegriff „abfallv“.

Sperrmüllsammlung

Sperrmüll

Einmal pro Monat bietet die Stadt Hohenems für Privatpersonen eine Abholung von Sperrmüll an – die Termine entnehmen Sie bitte Ihrem Abfallterminkalender.

Bewohner der Bergparzellen (Gebiete F, G, H, I) werden um Vereinbarung eines Termins für die Sperrmüllabholung im Umweltreferat gebeten. Die Abholung wird mittels Wertmarken bezahlt: € 8,80 pro 35 kg. Es können maximal 350 kg bereitgestellt werden, pro Haushalt werden also maximal zehn Wertmarken verkauft.

Die Wertmarken müssen im Vorhinein gekauft und bei der Bereitstellung auf dem Sperrmüll platziert werden. Beim Kauf wird außerdem die Adresse erfasst, dies gilt als Anmeldung. Wertmarken erhalten Sie von Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr im Werkhof Hohenems (Kernstockstr. 12a).

Die Wertmarken müssen bis spätestens Dienstagmittag vor dem Abholtermin gekauft werden. Als Sperrmüll gilt Restmüll, der zu groß für den Restmüllsack ist. Nicht mit dem Sperrmüll entsorgt werden können: Recyclingfähige Abfälle (Papier, Glas, Metall, Grünschnitt), Problemstoffe (Farben, Öle, Chemikalien), Bauschutt, Altreifen und Elektroaltgeräte. Alternativ besteht auch die Möglichkeit der Selbstanlieferung oder der Bestellung eines Containers für große Mengen bei einem Recyclingunternehmen: Firma Branner (Klaus), Firma Loacker (Götzis), Firma Rhomberg, Firma Schwarzmann (Dornbirn), Firma Häusle (Lustenau).

Alteisensammlung

Alteisen

Im Frühling und Herbst bietet die Stadt Hohenems eine Alteisensammlung an. Sie ist kostenlos und bedarf keiner Voranmeldung. Die Termine für Ihren Haushalt entnehmen Sie bitte Ihrem Abfallterminkalender. Es können keine Elektroaltgeräte mitgenommen werden. Mitgenommen werden alle Altmetallteile, die zu groß sind für die Altmetallcontainer bei den Wertstoffsammelstellen.

Grünmüllsammlung

Grünschnitt

Im Frühling und Herbst bietet die Stadt Hohenems eine Grünmüllsammlung an. Die Termine für Ihren Haushalt entnehmen Sie bitte Ihrem Abfallterminkalender.

Montag und Dienstag: Kleinmengen bis 3 m3 ohne Voranmeldung und kostenlos. In der Emsreute werden nur die Reutestraße, Steinstraße und Schuttannenstraße angefahren. Grünmüll ist ohne Draht handlich zu bündeln oder in Säcken (werden aufgeschnitten) bereit zu stellen. Wurzelstöcke können nicht abgeführt werden. Diese übernehmen die Firma Rhomberg (Dornbirn) und die Firma Loacker (Götzis) zu den üblichen Betriebszeiten.

Ab Mittwoch: Großmengen über 3 m3 werden mit dem Kranwagen abgeholt. Kosten: € 5,50 pro m3. Bitte im Umweltreferat, Klaus Amann, Tel. 05576/7101-1421 bzw. E-Mail klaus.amann@hohenems.at, anmelden.

Abgabe von Problemstoffen, Elektro-Altgeräten (EAG) und Re-Use: Abgabe von gebrauchsfähigen Elektrogeräten

Problemstoffe
Elektro-Altgeräte
Gebrauchsfähige Elektro-Altgeräte

Kostenlose Abgabe beim Werkhof Hohenems (Kernstockstraße 12a), an Samstagen in geraden Kalenderwochen von 8.30 bis 11.30 Uhr. (Kalenderwoche 2, 4, 6, 8, usw.).

Im Werkhof kann KEIN Sperrmüll und Alteisen abgegeben werden, hierfür finden Haussammlungen statt. Außerdem besteht die Möglichkeit der Anlieferung zu einem Recyclingunternehmen (siehe oben).

Es können auch funktionstüchtige Elektroaltgeräte abgegeben werden. Diese werden an die Caritas Vorarlberg weitergegeben. Achten Sie beim Transport bitte darauf, dass noch brauchbare Geräte nicht beschädigt werden und lagern Sie diese nicht im Freien. Wiederverwenden spart Geld und Energie – das nützt den Menschen und der Umwelt.

Grünmüllannahmeplatz (Rheinfähre/Obere Kanalstraße), Öffnungszeiten

Das kleine Tor für kleine Anlieferungen bleibt auch im Winter geöffnet.

Termine

  • Von 1. Dezember bis 28. Februar: jeweils am 2. Samstag im Monat, von 10 bis 12 Uhr
  • 10. bis 31. März: jeweils freitags von 16 bis 18 Uhr
  • 1. bis 30. April: jeweils freitags von 16 bis 18 Uhr und samstags von 13 bis 16 Uhr
  • 1. Mai bis 31. Oktober: jeweils mittwochs und freitags von 16 bis 18 Uhr sowie samstags von 13 bis 16 Uhr
  • 1. bis 30. November: jeweils mittwochs und freitags von 15 bis 17 Uhr sowie samstags von 13 bis 16 Uhr

Kleinstmengen können jederzeit und kostenlos angeliefert werden. Neben dem Haupttor ist ein kleineres Tor, welches immer geöffnet ist. Größere Mengen bitte zu den Öffnungszeiten anliefern, Kosten: € 5,50/m3. Wurzelstöcke können nicht angenommen werden. Diese übernehmen die Firma Rhomberg (Dornbirn) und die Firma Loacker (Götzis) zu den üblichen Betriebszeiten.

Biomüllentsorgung

Bioabfall

Für kleine Mengen können Papiersäcke gekauft werden. Die Abholung ist im Preis inbegriffen. Biomüllsackständer werden kostenlos von Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr im Werkhof Hohenems (Kernstockstr. 12a) ausgegeben. Für größere Mengen können im Umweltreferat Tonnen bestellt werden. Die Tonnen bleiben im Besitz der Firma Branner, sie werden gratis zur Verfügung gestellt und geliefert. Pro Entleerung wird unten angeführter Preis verrechnet und zwar vierteljährlich im Nachhinein per Bankeinzug. Im Preis inbegriffen ist ein Einstecksack. Die Tonne wird nur entleert (und verrechnet), wenn sie an der Straße bereitgestellt wird.

80-Liter-Biotonne: € 6,50; 120-Liter-Biotonne: € 8,80; 240-Liter-Biotonne: € 15,00.

Die Abholung der Säcke und die Leerung der Tonnen erfolgt wöchentlich, die Termine für Ihren Haushalt entnehmen Sie bitte Ihrem Abfallterminkalender.

Bestellungen von Biotonnen bitte mittels ausgefülltem Bestellformular und SEPA-Lastschriftmandat an Klaus Amann, Kaiser-Franz-Josef-Str. 4, 6845 Hohenems, E-Mail klaus.amann@hohenems.at. Die Formulare können am Ende dieser Seite heruntergeladen werden.

Verkaufsstellen Abfallsäcke

Verkaufsstellen Abfallsäcke

Gelbe Säcke werden kostenlos im Werkhof ausgegeben. Restabfall- und Biosäcke können erworben werden bei: Adeg-Markt Nibelungenstraße, Eurospar Bahnhofstraße und Lustenauer Straße, Bäck Mathis Kaiserin-Elisabeth-Straße und Lustenauer Straße, Spar AG Schwefel, Sutterlüty Lustenauer Straße.

Bereitstellung der Abfälle

Bis 6 Uhr, frühestens am Vorabend der Abholung.

„abfall v – der Vorarlberger Weg“

Unter www.abfallv.at erfahren Sie alle wertvollen Informationen rund um die Themen Abfall Vermeiden, Wiederverwenden und richtig Entsorgen. Außerdem gibt es ein Trenn-ABC, einen Reparaturführer und vieles mehr.

Unter diesem Link kommen Sie außerdem direkt zur Abfalltrennbroschüre. Sie hilft Ihnen bei der richtigen Abfalltrennung und gibt Tipps zur Abfallvermeidung

Unter diesem Link finden Sie den YouTube-Channel des Vorarlberger Umweltverbands. 

Die neuesten Infos zum Thema Abfall finden Sie unter Abfall aktuell.