A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
02.02.2021

Kundmachung

Verordnung über das Mindestmaß der baulichen Nutzung für GST-NR 2380, 2381, 2382, 2383, 2384, 2386/1, 2389, 2392, 2393/1, GB 92004 Hohenems:

Gemäß § 31 Abs 1 Raumplanungsgesetz, LGBl 39/1996 idgF, wird auf Grund des Beschlusses der Stadtvertretung vom 22.12.2020 und Genehmigung der Vorarlberger Landesregierung vom 25.1.2021, ZI. VIIa-50.030.38-12//-19, verordnet:

§ 1
Geltungsbereich
Diese Verordnung gilt nur für Flächen, die im Flächenwidmungsplan als besondere Fläche für Einkaufszentren ausgewiesen sind.

§ 2
Mindestmaß der baulichen Nutzung
Für GST-NR 2380, 2381, 2382, 2383, 2384, 2386/1, 2389, 2392, 2393/1, GB 92004 Hohenems, wird das Mindestmaß der baulichen Nutzung wie folgt festgelegt:
Die Geschosszahl beträgt mindestens 2, wobei ein Geschoss mindestens 80 % der Geschossfläche des Erdgeschosses aufweisen muss, um als ganzes Geschoss gezählt zu werden.

§ 3
Inkrafttreten
Diese Verordnung tritt mit Beginn des auf die Kundmachung folgenden Tages in Kraft.

Die vollständige Kundmachung finden Sie auf www.hohenems.at/amtsinfo unter "Kundmachungen".