A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
30.07.2021

aUGUST* 2021

Jugendpreis der Sprache 2021

2021 gab es erstmal im Rahmen des Hohenemser Literaturpreises einen Jugendpreis der Sprache für ALLE: Autor*innen, Journalist*innen, Sprachkünstler*innen und Schreibbegeisterte zwischen 14 und 21 Jahren. Bei aUGUST* spricht die junge Generation selbst - frei und direkt heraus.


aUGUST* wer?

Der Name stammt von August Brentano (1828-1886), gebürtigem Hohenemser, der in die USA auswanderte und dort den „American Dream“ lebte. Beginnend als Zeitungsjunge, gründete er „Brentano’s“, New Yorks größte und führende Buchhandelskette im 19. Jahrhundert. Diese war Begegnungsstätte für amerikanische Literaten wie Charles Dickens und Ralph Waldo Emerson.
August Brentanos Geschichte steht für die literarische Identität der Stadt Hohenems, verkörpert Weltoffenheit und Multikulturalität.
Das * steht für die Vielfalt dieses Preises, der sich an jede Identität und Lebensweise richtet.

aUGUST* steht für #Mut #Stimme geben #Vielfalt.

Starke Stimmen - aUGUST* Preisträger*innen:

Die drei Siegertexte wurden vom Vorarlberger Autor und Kulturvermittler Muhammet Ali Baş ausgewählt. Den aUGUST* haben NOAH ZEPTER mit seinem Text „um einander zu treffen, irgendjemanden“, RABEA BRAUNSCHNEIDER mit „gerädert“ und ROBIN DE SILVA mit „days, places“ für sich entschieden.


aUGUST* made with love - die Soundinstallation

Die Künstlerin Carolyn Amann, selbst Literatin, Dramatikerin und gebürtige Hohenemserin, setzte die Siegertexte zu einer Soundinstallation um. Schauspielerin Mika Vogl hat den drei Werken
eine Stimme verliehen, der Klangkünstler Lenard Gimpel die passende Geräuschkulisse konstruiert.

Das Wort stellt sich neben startende und abklingende Motoren, tänzelt eilenden Schritten nach und gesellt sich zur innehaltenden Zuhörerschaft.

Von 23. Juli bis 15. August 2021 ist die aUGUST*-Soundinstallation zu Gast beim Poolbar Festival in Feldkirch und in der Reichenfeld Tiefgarage Feldkirch zu erleben.
https://www.poolbar.at/news-posts/literatur-als-soundinstallation-in-der-tiefgarage

Konzept/Aufnahmeregie: Carolyn Amann
Mix und Klangräume: Lenard Gimpel
Sprecherin: Michaela Vogel
Technik: HF Technik

Eine wundervolle Kooperation der Stadt Hohenems mit literatur.ist dem Poolbar Festival www.poolbar.at


Projekt Magdalena Drexel

Informationen folgen in Kürze

Mehr Informationen:

Sophie G. Gruber, MA, Bakk.phil.
Kulturreferat Stadt Hohenems
sophie.gruber@hohenems.at   
+43 5576 7101-1251

Ausschreibung aUGUST* 2021