A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan

Online Vortrag: A Jewish Space Called Europe?

JM_Diana Pinto

Online-Vortrag und Gespräch mit Dr. Diana Pinto, Paris (auf Englisch)


Das Gespräch mit Diana Pinto führt Hanno Loewy, Direktor des Jüdischen Museums Hohenems Mitte der 1990er Jahre prägte Diana Pinto den Begriff „Jewish Space“, um eine der Besonderheiten der jüdischen Präsenz/Abwesenheit, der fortwährenden Kreativität und der Erinnerung in einem sich gerade rapide entwickelnden europäischen Umfeld zu definieren. Nach dem Fall der Berliner Mauer erlaubte ein neuer Hauch von demokratischem Pluralismus den Juden auf dem ganzen Kontinent, sich weit über ihre offiziellen jüdischen Vertretungsinstitutionen hinaus zu definieren. „Jüdische Räume“ entstanden dort, wo sich jüdische Themen, Ideen und Kreativität, Leben, Traditionen und Geschichte mit der Gesellschaft überschnitten, in einem diasporischen Umfeld, in dem – anders als in Israel oder den Vereinigten Staaten – auch Nichtjuden integrale Akteure dieser Räume waren. Zugleich sind in den vergangenen dreißig Jahren die Zweifel an einer jüdischen Zukunft in den ehemaligen Ländern des Holocaust nie verflogen. Sie haben sich mit der Rückkehr des Antisemitismus und der viel publik gemachten Abwanderung vieler Juden (vor allem in Frankreich) nach Israel sogar noch verstärkt. mehr 

Eine Veranstaltung im Begleitprogramm zur Ausstellung „Die letzten Europäer“

Zugang zur Zoom-Veranstaltung: https://us02web.zoom.us/j/84938005680?pwd=M0xWY0xWd09rV1dlSk1EZU1NSEVkdz09#success

Webinar-ID: 849 3800 5680
Webinar-Kenncode: 114119