Wirtschaft

Beteiligung wirkt!

Überraschende Erkenntnisse und Ideen brachte der erste Beteiligungsworkshop für Hohenemser Lehrlinge. Von Anfang an sollen die Interessen und Vorstellungen von Lehrlingen und Lehrbetrieben berücksichtigt und in den Aufbau der Lehrlingsinitiative einbezogen werden.

15 junge Menschen aus unterschiedlichen Hohenemser Lehrbetrieben haben sich dafür im kleinen Löwensaal für einen Nachmittag zusammengefunden, um an vier Fragestellungen zur Ausrichtung der Initiative zu arbeiten. Die meisten von ihnen haben sich dabei das erste Mal gesehen. Von der anfänglich abwartenden Haltung war am Ende nichts mehr zu spüren.

Was ist passiert?

Nach einer kurzen Vorstellung der geplanten Initiative und Interviews mit Vizebürgermeisterin Patricia Tschallener und Mario Wauch (WIGE Hohenems) zur Absicht der Lehrlingsinitiative, haben die Teilnehmenden an unterschiedlichen Tischen die Fragestellungen bearbeitet und sich aktiv und konstruktiv mit ihren Ideen und Vorstellungen eingebracht. In drei Runden konnten sie – je nach Interesse – in mehrere Themen eintauchen oder sich an einem Tisch vertiefen. In der anschließenden vierten Runde wurden die Ergebnisse verdichtet, zur Präsentation vorbereitet und Wirtschaftsstadtrat Dietmar Amann vorgestellt.

Wie geht es weiter?

Das Feedback der Lehrlinge gibt wesentliche Hinweise für die weitere Planung und die nächsten Schritte. Im Juli folgt ein Umsetzungsworkshop mit den Lehrlingen. Gerne können hier neue Teilnehmer das bestehende Team ergänzen. Im Juni/Juli ist zudem ein Workshop mit Schülern der Hohenemser Mittelschulen geplant.

Im konkreten nächsten Schritt werden die Lehrbetriebe zu Wort kommen.

Öffentlicher Informations- und Gesprächsabend

Wirtschaftsverbände und Stadt Hohenems laden am Mittwoch, dem 20. April 2022, von 18.30 bis 20.30 Uhr zu einem Informations- und Gesprächsabend in den Löwensaal ein. Ideen können dort und in der dreiwöchigen Befragung über die Plattform von „Vorarlberg Mitdenken“ eingebracht werden. Ein Einladungslink ergeht an alle Hohenemser Lehrbetriebe.

Viele Unterstützer

Der Beteiligungsprozess wird vom Büro für freiwilliges Engagement (FEB) und der Wirtschafskammer Vorarlberg (WKV) finanziell unterstützt. Darüber hinaus haben sich Vertreter der Stadt Hohenems, des Stadtmarketings, Hohenemser Wirtschaftsverbände und Lehrbetriebe schon jetzt aktiv in den Prozess eingebracht.

Die große Beteiligung zeigt die Wichtigkeit und Bedeutung der Lehrlingsausbildung, gibt Schwung und macht Freude für die Umsetzung!

Im Auftrag des Stadtmarketings steht Bianca Goldmann allen Interessierten für Anregungen und Fragen zur Verfügung: Goldmann Transformation, Schlossbergstraße 9a, E-Mail office@biancagoldmann.com oder Tel. 0664/73495992!

Präsentation der zentralen Arbeitsergebnisse.

Intensive und kreative Auseinandersetzung mit den Fragesellungen.

Die Ergebnisse werden von den Lehrlingen verdichtet und für die Präsentation vorbereitet.

Kurze Pause am Emsbach mit Fotoshooting.

Benachrichtigungen (z.B. Veranstaltungshinweise, Warnhinweise) aktivieren? Aktivieren Ablehnen