A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
17.11.2015

Wanderung mit Asylwerbern

Stärkung nach der Wanderung

Kürzlich fand, initiiert von Richard Mathis und DDr. Arnulf Häfele, ein Wanderung mit acht Asylwerbern rund um den Schwarzenberg statt.

Beim anschließenden gemeinsamen Mittagessen stießen auch Bürgermeister DI Richard Amann und Vizebürgermeister Bernhard Amann zur Wanderrunde. Mathis und Häfele teilten sich die Kosten für das Mittagessen – Käsknöpfle mit Kartoffelsalat. Wirtin Gabi sponserte die Getränke, den Kleinbus stellte Amann-Reisen gratis zur Verfügung. Auch Busfahrer Helmut Kraly verzichtete auf sein Honorar.

Etliche Angebote

Zahlreiche Initiativen um ehrenamtliche Hohenemser/innen bemühen sich, den Flüchtlingen das Leben in Hohenems zu erleichtern und ihre Integration voranzutreiben. So findet beispielsweise jeweils montags ab 15.30 Uhr im ProKonTra ein Deutschcafé statt, das sich sowohl an Flüchtlinge als auch an alle anderen in Hohenems lebenden Bürger/innen richtet, die die deutsche Sprache lernen und üben wollen.
Initiiert von Monika Kraxner und Gabriele Bächle findet jeweils dienstags, donnerstags und freitags von 17 bis 18 Uhr ein Deutsch- und Alphabetisierungskurs in der Volksschule Markt statt, wofür noch Helfer/innen gesucht werden. Weitere Informationen bei Monika Kraxner, E-Mail monika.kraxner@gmail.com oder bei Gabriele Bächle, E-Mail g.baechle@gmx.at