A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
20.06.2016

Musiktheater: „Du bist einmalig“

Geselliges Beisammensein bei Kaffee und Kuchen (Foto: Alexander Schabernig - www.alex-fotoart.at)
Imposante Inszenierung (Foto: Alexander Schabernig - www.alex-fotoart.at)

Am vergangenen Samstag, dem 18. Juni 2016, fand anlässlich des Weltflüchtlingstags ein von der Caritas-Flüchtlingshilfe organisiertes Musiktheater im Pfarrsaal St. Karl statt.

Das Stück erzählte die Geschichte über ein kleines Volk von Holzpuppen und gleichzeitig auch ein Gleichnis darüber, dass der Wert eines Menschen nicht von anderen Menschen bestimmt wird. Im Anschluss fanden ein geselliges Miteinander und ein interkultureller Austausch bei Getränken und Kuchen statt. Auch die Kleinen kamen beim Kinderprogramm im Freien nicht zu kurz.

Das Theater war eine Aktion der Region Rheingemeinden und wurde von Joachim Kresser, Regionalleiter der Region Rheingemeinden der Caritas Vorarlberg, Natalie Bayer-Metzler und Sabine Masson, im Rahmen des Weltflüchtlingstags am 20. Juni organisiert. Am Theater selbst beteiligten sich Jonathan Stampfer (Punchinello), Alexander Tiefenthaler (Eli), Gerhard Klocker (Sprecher), Ronja Feuerstein (Lucia), Sabine Masson (Musik und Inszenierung) und Monica Tarcsay (Klavier und Geige).

Auch Bürgermeister Dieter Egger, Vizebürgermeister Bernhard Amann und Kulturstadtrat Johannes Drexel, MAS, zeigten sich von der Performance begeistert.

Fotos: Alexander Schaberning - www.alex-fotoart.at