A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
26.07.2016

Kunterbuntes Kinderatelier

Denise Zech und Sebastian Gerer (hinten v. l.) erarbeiteten eine tolle Abschlussshow mit den Kindern. (Foto: Roland Ploner)

Anfang Juli fand im ProKonTra ein Kunterbuntes Kinderatelier des Vereins „Zack&Poing“ – Verein zur Förderung von Artistik, Bewegungskunst und Kultur – statt.

13 Kinder im Alter von vier bis elf Jahren nahmen daran teil. Schwerpunkte waren eine Zirkuswerkstatt, Freude an der Bewegung, das Kennenlernen von Zirkusrequisiten wie Jonglage, Diabolo, Teller Drehen, Kugel laufen, Rola Bola, aber auch das Balancieren auf der Rolle sowie Akrobatik und Artistik. Weiters wurden im Kinderatelier Talente und Fähigkeiten entdeckt und gefördert. Musik, Tanz, Performance und Interkulturalität wurden gelebt. Dabei haben auch zwei Flüchtlingskinder, die erst kürzlich nach Hohenems gezogen sind, den Weg ins Kinderatelier gefunden.

In Gruppenspielen wurden Gemeinschaft und Kreativität beim gemeinsamen Basteln und der Bewegung bei einer gesunden Jause, die im Rahmen des Kinderkochclubs gemeinsam zubereitet wurde, gefördert. Zudem wurde eine spektakuläre Abschlussshow gemeinsam mit den Kindern erarbeitet, bei der es u. a. ein Rollenspiel gab, bei der die Kinder ihre eigenen Ideen verwirklichen konnten. Respekt, Teamwork und die Stärkung des Selbstbewusstseins durch Bühnenerfahrung wurden dabei vermittelt. Eltern, Bekannte und Freunde der Kinder zeigten sich bei der Abschlussshow begeistert, was ihre Kinder alles gelernt hatten.

Teilgenommen haben: Jonas Stossier, Milo Stöcker, Neslisha und Almila Korkusuz, Ashley Wachter, Sevde Ucar, Sude Caglayan, Sude Raseltu, Sara Akin, Omar und Ali Arouf, Yvaine J. Heidegger und Enrico Eisenhofer.