A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
13.10.2015

„iQ solution“ spendet

Markus Hagen (l.) und Joe Fritsche helfen der Familie und der kleinen Leandra.

Die zweijährige Leandra musste sich in ihrem noch jungen Leben bereits zwei schweren Operationen und mehreren Chemotherapien unterziehen.

Dadurch ist ihre Familie sehr großen Belastungen ausgesetzt und dankbar für jede Form der Unterstützung. Markus Hagen, der sich Anfang des Jahres mit seinem Unternehmen „iQ solution“ in der Schützenstraße 7 selbständig gemacht hat, hilft mit einem Spendenbetrag von 300 Euro. Dieser Betrag wird direkt an die Familie weitergeleitet, sodass er auch dort ankommt, wo er am dringendsten benötigt wird.

„In wirtschaftlich schwierigen Zeiten, in denen sich immer mehr Menschen mit Armut konfrontiert sehen, ist es notwendig, als Teil der Gesellschaft, nach seinen Möglichkeiten, soziale Verantwortung zu übernehmen. Auch als kleines Unternehmen ist es uns wichtig, einen Beitrag zu leisten“, so Hagen. Mit „Stunde des Herzens“ hat „iQ solution“ eine Hilfsorganisation gefunden, die sich um Kinder und Familien kümmert, die in eine Notlage geraten sind, die sie aus eigener Kraft nicht bewältigen können.

„iQ solution“ ist ein junges Fachunternehmen im Bereich Elektrotechnik und Elektroninstallation. Neben den konventionellen Aufgaben eines Elektroinstallationsbetriebs werden auch Konzepte für intelligente Gebäudetechnik erarbeitet und im Sinne einer umfangreichen Sicherheit E-Checks an Privat- und Gewerbegebäuden durchgeführt. Ziel ist es, für jede Aufgabe die ideale Lösung zu finden. Weitere Informationen unter www.iq-solution.at