A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
15.11.2016

1. Hohenemser Lehrlingsbörse

Wirtschaftsstadtrat Arno Gächter (l.) und Bürgermeister Dieter Egger (r.) mit Vertreter/innen der Tectum GmbH
Die Lehrlingsbeauftrage Sabine Hopfner und Verwaltungs-Lehrling Fabian Rapaic präsentierten die städtische Lehrlingskampagne „Bock uf Ems“.
Großes Interesse bei den Besucher/innen im Löwensaal.

Am Samstag, dem 12. November 2016, ging im Löwensaal die erste Hohenemser Lehrlingsbörse über die Bühne.

Eine Hundertschaft von Besucher/innen informierte sich über das Ausbildungsangebot der ortsansässigen Betriebe. Interessierte Jugendliche und ihre Eltern konnten direkt vor Ort erste Handgriffe in rund 40 verschiedenen Lehrberufen machen und sich gleichzeitig wertvolle Informationen von Lehrlingen und ihren Ausbildnern holen, sinnvoll ergänzt durch Bildungs- und Berufsberatung verschiedenster Institutionen.
Bei einem bunten Workshop zum Thema „Bau dir deinen Arbeitsplatz der Zukunft“ war Fantasie gefragt und im Dialogforum „Lehre 4.0 – wie geht Ausbildung heute“ präsentierte die Collini GmbH neue Wege in der Lehrlingsausbildung.

Kulinarisch bestens verwöhnt wurden die zahlreichen Interessierten, unter denen sich auch zahlreiche Vertreter der Freien Meistervereinigung sowie des Hohenemser Stadtrats befanden, von der Offenen Jugendarbeit Hohenems.

Begeisterung bei den Verantwortlichen

Begeistert von der Vielfalt der 21 Hohenemser Unternehmen zeigten sich auch die politisch Verantwortlichen der Stadt Hohenems Bürgermeister Dieter Egger und Wirtschaftsstadtrat Arno Gächter: „Wir wollen hier nicht nur die Jugendlichen darin unterstützen, den richtigen Ausbildungsberuf für sich zu entdecken, sondern wir wollen auch unsere Hohenemser Unternehmen darin unterstützen, in den Kontakt mit eben diesen zukünftigen Fachkräften zu kommen", so der Hohenemser Bürgermeister Dieter Egger über die Bedeutung der Lehrlingsbörse.
Wirtschaftsstadtrat Arno Gächter fügte noch hinzu: „In Hohenems sind wir stolz auf insgesamt 68 ausbildende Lehrbetriebe, die über 58 verschiedene Ausbildungsberufe anbieten. 244 Lehrlinge sind aktuell in einem aufrechten Lehrverhältnis. Ein großer Teil der wirtschaftlichen Stärke der Stadt baut auf den Schultern unserer aktiven Lehrlinge auf! Gemeinsam mit den Wirtschaftstreibenden möchten wir das Konzept in den kommenden Jahren auch weiter fortführen und ausbauen!“

Stadt Hohenems macht „Bock auf Ems“

„Dass die Stadt Hohenems ebenfalls attraktive Lehrstellen in den Bereichen IT, Forst und Verwaltung anbietet, wird von vielen Jugendlichen auch gerne übersehen. Darum haben wir seitens der Stadt die Lehrlingskampagne ‚Bock auf Ems‘ initiiert, die – wie der Name schon sagt – ein bisschen ‚Bock auf Hohenems‘ machen soll und in einem kurzen Video Einblicke in das tägliche Schaffen unserer Lehrlinge gewährt. Auch diese Kampagne werden wir fortlaufend verbessern und ausbauen“, so Bürgermeister Dieter Egger abschließend.

Das Video finden Sie unter www.hohenems.at/lehrlingsboerse