A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
27.09.2016

130 Jahre „Lorenz“

v. l. Bgm. Dieter Egger, Herta und Gert Obwegeser, StR. Arno Gächter
StR. Arno Gächter und Bgm. Dieter Egger legten persönlich Hand an.

Die Bäckerei Lorenz in der Bahnhofstraße ist seit 130 Jahren die Produktionsstätte für ofenfrisches Brot und Backwaren.

„Von bereits vier Generationen wurden und werden mittlerweile die Geschäfte erfolgreich geführt und auch dem Wandel der Zeit entsprechend um neue Geschäftsfelder ergänzt“, ist Inhaber Gerd Obwegeser stolz auf den Erfolg seiner Familie. „So sind heute auch feinste Konditoreiwaren im Programm und das Kaffeehaus wurde mit einem Hotelbetrieb erweitert.“

Am Sonntag, dem 25. September 2016, feierten deshalb drei Generationen der Familie Obwegeser gemeinsam mit Kund/innen und Freund/innen des Hauses dieses besondere Jubiläum. Bei einem fürstlichen Sonntagsfrühstück mit geselliger Musik konnten sich weit über 100 geladene Gäste von der besonderen Qualität der hauseigenen Produkte überzeugen und wurden von den Gastgeber/innen großzügig bewirtet.
Noch bis zum 1. Oktober gibt es als spezielles Jubiläumsangebot außerdem 30 % Rabatt auf ausgewählte Bäckerei- und Konditoreiprodukte.

Neben Bürgermeister Dieter Egger und Wirtschaftsstadtrat Arno Gächter gratulierten auch der WIGE-Vorstand mit Obmann Gunther Fenkart und das Stadtmarketing-Team mit Geschäftsführer Klaus Gasser herzlich zu diesem Anlass.
Alle Besucher/innen waren zudem eingeladen, sich selbst einmal beim Semmel- und Nussgipfelbacken zu versuchen.

Im Rahmen der Gemeindeblatt-Serie „Gasthausgeschichten“ berichteten wir bereits vergangene Woche über das Café Lorenz.

Alle Gasthausgeschichten finden Sie unter www.hohenems.at/gasthausgeschichten