Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
05.03.2014

Tibetfahne

Tibet-Fahne am Schlossplatz

Wie bereits im Vorjahr beteiligt sich Hohenems auch heuer an einer Solidaritätsaktion für Tibet.

Kommende Woche wehen in Österreich an über 200 Rathäusern Tibetische Flaggen – weltweit sind es Tausende – um ein Zeichen der Solidarität mit dem tibetischen Volk und gegen Menschenrechtsverletzungen zu setzen.

1950/51 marschierten chinesische Truppen in Tibet ein. Als der Dalai Lama entführt werden sollte, strömten am 10. März 1959 tausende Menschen zu seinem Palast, um ihn zu schützen. Der Aufstand wurde blutig niedergeschlagen, 87.000 Tibeter/innen kamen dabei ums Leben. Zahlreiche Klöster wurden für immer zerstört, Kunstschätze und wertvolle Schriften vernichtet. Der Dalai Lama, Tenzin Gyatso, floh mit über 100.000 Landsleuten nach Indien und kann bis heute nicht in seine Heimat zurückkehren.

Zum Gedenken daran findet seit 1996 jedes Jahr eine weltweite Flaggeninitiative statt.

Tibet kämpft um seine Kultur, seine Religion und seine nationale Identität. Durch die Massen-Ansiedlung von Han-Chines/innen sind die Tibeter/innen zur Minderheit in ihrer Heimat geworden. www.tibet.at