A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
13.12.2016

Wild Ibex on Tour

Die U9 des Hohenemser Schlittschuhclubs

Am Sonntag, dem 4. Dezember 2016, spielten die Wild IBEX des Hohenemser Schlittschuhclubs (HSC) ein Turnier in Schruns.

Mit am Start waren neben den Gastgebern auch die Teams aus Feldkirch und der SC Rheintal. Die Wild Ibex waren mit 12 Kindern vertreten, sodass in drei Linien gespielt werden konnte. Bei traumhaftem Wetter, jedoch sehr kalten Temperaturen, matchten sich die jungen Hockeycracks untereinander, wobei der Spaß stets im Vordergrund stand.
Die Wild Ibex schlugen sich sehr gut, es ist bereits ein gutes Zusammenspiel ersichtlich. Trotz Niederlagen waren die HSC-Youngsters voll motiviert und gingen mit Stolz vom Eis.

Nikolausbesuch

Der Nikolaus auf dem Eis

Während des gemeinsamen Trainings der U7, U9 und U11 tauchte am Mittwoch, dem 7. Dezember 2016, plötzlich der Nikolaus auf dem Eis auf und überraschte die Kinder. Der Nikolaus las in seinem goldenen Buch nach, dass die Kinder im vergangenen Jahr fleißig trainierten und stets mit vollem Eifer bei der Sache sind. Nach einem gemeinsamen Ständchen für den Nikolaus erhielten alle Kinder ein Nikolaussäckchen und gingen zufrieden vom Eis.

Auswärts in Zirl

Gemeinsame Busfahrt ins Tirol

Am Freitag, dem 9. Dezember 2016, stand eine ganz besondere Partie für die Wild Ibex an. Aufgeregt traten die Kids die lange Busfahrt nach Zirl im Tirol an. Gemeinsam spielten die U9 und die U11 gegen das U10 von Zirl, die U7 durfte sich mit der Zirler U8 messen. Dabei standen stets faire Partien und der Spaß im Vordergrund, wovon sich auch die mitgereisten Eltern überzeugen konnten. Anschließend verfolgten alle gemeinsam das Spiel der ersten Kampfmannschaft, das gegen die Zirler mit 2:4 verloren ging. Gegen Mitternacht traf die gesamte Mannschaft wieder wohlbehalten in Hohenems ein.

Heimturnier

Spaß und fairer Wettkampf – die U-Teams zeigen, wie es geht!

Am vergangenen Wochenende stand noch ein Heimturnier für die Wild Ibex auf dem Programm. Die HSC-Kids maßen sich mit den Teams aus Hard und Dornbirn. Insgesamt 12 Kinder der Wild Ibex machten mit, sodass in drei Reihen gespielt werden konnte. Die Partien liefen sehr schnell und fair ab. Ein gutes Zusammenspiel war bis zum Schluss zu erkennen. Auch hier stand in erster Linie der Spaß im Vordergrund.

Heimspiel am 17.12.

Am kommenden Samstag, dem 17. Dezember 2016, tritt die erste Mannschaft des HSC um 19 Uhr auf der Hohenemser Kunsteisbahn gegen die HC Falcons Brixen an.

www.h-sc.at