A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
01.03.2016

Vorarlberger Sportjahrbuch

Sportjahrbuch 2015
Große Begeisterung beim Auftritt des Tanzhauses Hohenems

Am Montag, dem 22. Februar 2016, wurde in Dornbirn die Neuauflage des Vorarlberger Sportjahrbuchs präsentiert.

Darin können die Ereignisse des Vorarlberger Sportjahrs 2015 mit zahlreichen, erfreulichen Höhepunkten nachgelesen werden. Das Sportjahrbuch feiert mit dieser Ausgabe sein 20-Jahr-Jubiläum. Wie gewohnt beinhaltet auch die Jubiläumsausgabe, neben der Präsentation der Top-Events des vergangenen Jahres, einen Statistikteil mit einem Medaillenspiegel von allen Landes- Bundes-, Welt- und Europameisterschaften, bei denen Vorarlberger Athlet/innen erfolgreich im Einsatz waren.

Landesmeister/innen wurden u. a. folgende Hohenemser/innen:

Badminton: Michael Giesinger im Einzel und Mixed in der Jugendklasse; in der Klasse U13 Justin Längle im Doppel; in der Altersklasse 30/50 Sigrun Fenkart-Ploner im Einzel und im Doppel, Sabine Aberer im Doppel; in der Altersklasse 55/60 Walter Karu im Einzel
Behindertensport: Maximilian Taucher in der Jugend-Sonderklasse im Ski Alpin
Non-Stadion: Harald Schwar im Crosslauf in der Kategorie Masters M-55 kurz sowie in der Kategorie Straße im Team über 10 Kilometer und im Halbmarathon in der Kategorie Masters M-55
Fechten: Julia Monschein bei den Damen und bei den Kadetten, Anne-Lea Zerlauth in der Kategorie Jugend C
Fußball: Gruppensieger Nachwuchs in der Klasse U14 Unteres Play Off B wurde der VfB Hohenems
Judo: Joanne Tschenett bei den Damen bis 63 Kilogramm, Wolfgang Reis bei den Herren bis 100 Kilogramm, Sarah Wolfgang bei den Juniorinnen bis 63 Kilogramm und Michelle König bei den Kadettinnen bis 40 Kilogramm
Leichtathletik: Im Masters der Frauen, Kategorie W-70, Monika Helfenbein im Hammerwurf
Rad / Kunstrad: Julia Gross und Gabrail Nicolussi im Einer (U11) sowie Marion Müller, Anna Pircher, Alice Stampach und Julia Wetzel im Frauen-Vierer
Rad / Mountainbike: In der Kategorie Cross-Country Samuel Moosbrugger (U7), Maximilian Heule Lampert und Katja Jopp-Wäger (U9), Leon Giesinger (U11) und Ronja Lampert (U13)
Marathon: Maximilian Pettinger bei den Junioren
Schach: Lena Rumpold (U10), Alexa Nussbaumer (U14), Emilian Hofer und Aydan Bas (U18)
Aktivschach: Georg Fröwis bei den Herren; Wilfried Spiegel im Fernschach sowie das Team Hohenems im Cup und im Blitz-Team
Blitzschach: Emilian Hofer in der Kategorie Jugend
Schießen (Luftgewehr): In der Allgemeinen Klasse Patrick Diem, Verena Zaisberger und Sheileen Waibel im Team; in der Kategorie Jungschützen Verena Zaisberger und Patrick Diem jeweils im Einzel sowie im Team, Laura Amann im Team
Ski Alpin: Christian Moosbrugger bei den Mastersmeisterschaften in der Kategorie Herren AK IIa
Tennis: Der TC Hohenems in der Kategorie Mannschaftsmeister W-35
Tennis (Halle): Bettina Albrecht in der Kategorie Einzel 35
Turnen / Kunstturnen Mädchen: Leni Bohle in der Kategorie Jugend 3 Kader; Lisa Gastl in der Kategorie Jugend 3 und Ella Kopf in der Kategorie Kinder 1b

Auch bei Europameisterschaften im Schießen waren Hohenemser Athlet/innen erfolgreich. So konnte sich Thomas Mathis die Silbermedaille bei den Kleinkaliber-Schützen in der Kategorie Männer Team 60 Schuss sichern. Verena Zaisberger und Sheileen Waibel holten sich zudem bei den Kleinkaliber-Schützinnen je eine Bronzemedaille in der Kategorie Juniorinnen Team Liegend ab.

Das Tanzhaus Hohenems begeisterte die Zuschauer/innen im Rahmen der Feierlichkeiten, auch in Verbindung mit Behindertensportler/innen, mit drei spektakulären Auftritten und erntete tosenden Applaus.