A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
31.05.2016

VfB vor Aufstieg in die Regionalliga

Der VfB-Nachwuchs zeigte ebenfalls tolle Leistungen.

Zwei Spieltag vor Saisonende konnte sich der VfB Hohenems mit einem 5:1 Auswärtserfolg beim SK Meiningen eine ideale Ausgangsposition für den Kampf um den Meistertitel der Vorarlbergliga sichern.

Mit nunmehr vier Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten Austria Lustenau Amateure, haben die Hohenemser im letzten Heimspiel am kommenden Samstag bereits die Chance, alles klar zu machen und den Aufstieg in die Regionalliga zu fixieren. Spielbeginn ist am kommenden Samstag um 17 Uhr im Herrenriedstadion gegen den FC Egg. Der VfB hofft auf zahlreiche Zuschauer/innen.

Starker Auftritt in Meiningen

Zur Halbzeit lag der VfB durch Treffer von Fabian Pernstich und Adrian Klammer bereits mit 2:0 in Front. Nach dem Seitenwechsel erhöhten Kamil Techt und Marcelo auf 4:0, ehe das Team in der 70. Minute einen Gegentreffer hinnehmen musste. Den Schlusspunkt setzte Martin Brunold mit seinem ersten Vorarlbergliga-Tor in der 77. Spielminute mit dem 5:1-Siegtreffer.
Zeitgleich verloren die Lustenauer Amateure mit 0:2 gegen den FC Höchst, wodurch der Vorsprung des VfB in der Tabelle auf vier Punkte anwuchs. Nun ist alles angerichtet für ein wahres Fußballfest am kommenden Samstag. Die Spieler werden alles daran setzen, den Meistertitel fix zu machen.

U14 im Halbfinale

Die U14-Mannschaft des VfB qualifizierte sich für das Halbfinale der Vorarlberger Landesmeisterschaften. Ein 3:3-Unentschieden gegen den FC Lauterach reichte den Hohenemser Jungkickern zum Einzug ins Halbfinale.