A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
30.08.2016

VfB stark, aber punktelos

Torhüter Florian Eres musste zweimal hinter sich greifen.

Am vergangenen Samstag, dem 27. August, durfte der Vorarlbergliga-Meister VfB Hohenems den Bundesligaabsteiger SV Grödig im Herrenriedstadion begrüßen.

Und die Heimelf begann auch äußerst engagiert. Aus einer kompakten Defensive heraus konnte die Elf von Trainer Rainer Spiegel vor der Halbzeit auch immer wieder Nadelstiche in der Offensive setzen, ohne zwingende Torchancen der Gäste zuzulassen. In der zweiten Halbzeit allerdings kam es für den VfB knüppeldick. Vor den Augen von Sportstadtrat Friedl Dold gab es zwei äußerst fragwürdige Freistoßentscheidungen für die Salzburger, die diesen genügten, um zwei Tore zu erzielen. Der VfB hatte in der Offensive anschließend nichts mehr entgegenzusetzen und musste sich am Ende mit 0:2 geschlagen geben. Auch das 1b des VfB kassierte bei der Spielgemeinschaft Hochmontafon eine 1:4-Niederlage.