A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
05.07.2016

Thomas Mathis fährt nach Rio

Thomas Mathis

Sportschütze Thomas Mathis erfüllt alle Qualifikationskriterien und wurde deshalb am vergangenen Freitag vom österreichischen Schützenbund (ÖSB) offiziell für die olympischen Spiele in Rio de Janeiro nominiert.

Der ÖSB hat den Nominierungsvorschlag an das Österreichische Olympische Komitee (ÖOC) weitergeleitet – dort muss die Olympia-Teilnahme von Mathis dann am 15. Juli noch endgültig bestätigt werden. Das sei allerdings nur noch eine Formsache, denn Mathis erfüllt alle Qualifikationskriterien, heißt es beim ÖSB.

Mathis erhielt als Kleinkaliber-Liegendspezialist nach Entscheidung der Trainer und des ÖSB-Präsidiums den Vorzug vor Stefan Raser. Der Hohenemser war bei den vier Weltcups dreimal bester Österreicher in dieser Disziplin. Sein stärkstes Ergebnis war der neunte Rang beim Weltcup in München, bei dem er das Finale äußerst knapp verpasste.