A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
01.03.2016

Talentprobe abgegeben

Pia Schmid

Die 19-jährige Hohenemserin Pia Schmid ist derzeit bei den Alpinen Ski-Weltmeisterschaften in Sotchi am Start.

Vergangene Woche wurde sie im Rathaus von Bürgermeister Dieter Egger und Sportstadtrat Friedl Dold mit den besten Wünschen verabschiedet.
In der Abfahrt lief es noch nicht ganz nach Wunsch. Mit 2,01 Sekunden Rückstand auf die Siegerin Valerie Grenier aus Kanada klassierte sich Schmid aber dennoch auf einem respektablen 21. Platz.
Im Super G lief es deutlich besser. Beim Sieg von Nina Ortlieb aus Lech stellte auch Pia Schmid ihr Talent eindrucksvoll unter Beweis und wurde mit einem Rückstand von 1,44 Sekunden Elfte.
Auch in der Super-Kombination am Dienstagvormittag zeigte Schmid ein Rennen am Limit. Dies wurde ihr bedauerlicherweise zum Verhängnis, sodass sie leider bereits im Super G ausschied.
Dennoch lassen diese Leistungen auf eine positive Zukunft der jungen Hohenemserin hoffen.