A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
05.05.2015

Schlossberglauf 2015

Schlossberglauf 2015

Trotz Dauerregens und rutschigen Streckenverhältnissen trotzten die Läufer/innen dem Wetter beim diesjährigen Schlossberglauf am Freitag, dem 1. Mai 2015.

Auch von Nebel und Wasser ließen sich 139 der 150 gemeldeten Läufer/innen nicht davon abhalten, die rund 1.500 Meter lange Strecke auf den Schlossberg in Angriff zu nehmen. Als Erstplatzierte sicherten sich Jakob Mayer (8:08 Minuten) und erstmals Sabine Reiner (9:55 Minuten) den Eintrag auf der 1,2 Meter großen Steinbock-Trophäe. Für Mayer war es bereits der vierte Sieg. Er konnte trotz widrigsten Bodenverhältnissen seine persönliche Bestzeit um sieben Sekunden verbessern. Sabine Reiner, die ihr Debut auf der Strecke gab, fand ebenfalls sichtlich Gefallen an diesem durchaus unüblichen Modus.

Hinter Mayer klassierte sich Stefan Keckeis (8:55 Minuten) auf Platz zwei. Hannes Metzler sicherte sich mit 9:14 Minuten den dritten Rang. Bei den Damen ging der zweite Rang an Vorjahressiegerin Monica Carl (11:22 Minuten). Platz drei belegte Michaela Feurle (12:40 Minuten). Auch in der Hobbyklasse waren starke Läufer/innen am Start. Bei den Damen sicherte sich Julia Ender mit 12:11 Minuten den Sieg, bei den Herren war der erst 14-jährige Schweizer Jan Ziegler mit beachtlichen 9:38 Minuten der Schnellste.
Insgesamt 15 3er-Teams sorgten zudem für eine tolle Atmosphäre. Bei den Damen konnte das Team der Wasserrettung mit 17:51 Minuten den Sieg holen. Das Herrenrennen entschied die Auner Faschingszunft mit 11:25 Minuten für sich. Den Mixed-Bewerb sicherte sich ebenfalls ein Team der Wasserrettung mit 14:44 Minuten.