A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
16.08.2016

Saisonstart für die HSC Wild Ibex

Das Trainerteam für die kommende Saison: v. l. Patrick Kalb, Martin Vidmar, Lisa-Marie Schwinger, Christian Fitz, Philip Nachbauer (es fehlt Klaus Tschemernjak)

Mit dem ersten Training nach der Sommerpause startete auch der Eishockeynachwuchs des SC Hohenems (HSC) in die neue Saison.

„Bei den Trockentrainingseinheiten stehen vor allem Kondition, Kraft und Koordination auf dem Trainingsplan, damit die Kids für die lange Saison fit sind“, erklärt Chefcoach Martin Vidmar. Aber auch der Spaß kommt bei den Einheiten nicht zu kurz. Im September geht es dann auch wieder aufs Eis – vorerst im Dornbirner Messestadion und anschließend auch wieder auf dem Hohenemser Eisplatz. Erstmals in dieser Saison werden die Wild Ibex drei Mannschaften (U7, U9 und U11) stellen und mit diesen auch an den Meisterschaften teilnehmen. Das Ziel der Nachwuchsabteilung ist es dabei, den Kindern in Hohenems eine hochwertige Ausbildung zu bieten und gleichzeitig eine sinnvolle Freizeitgestaltung zu ermöglichen.

Dazu konnte für die neue Saison auch das Trainerteam erweitert werden. Neben Chefcoach Martin Vidmar sowie Lisa-Marie Schwinger und Philip Nachbauer werden mit Klaus Tschemernjak, Patrick Kalb und Christian Fitz drei erfahrene Cracks das Trainerteam verstärken. Alle drei spielten in ihrer aktiven Karriere für den HSC und sind teilweise auch noch für das Vorarlbergliga-Team im Einsatz. Klaus Tschemernjak bringt dazu viele Jahre Erfahrung als Nachwuchstrainer beim EHC Lustenau mit. Mit dem erfahrenen Trainerteam ist die Grundlage für eine professionelle Ausbildung gegeben.

Aber auch abseits des Eises soll es immer wieder gemeinsame Aktivitäten geben. Im Sommer fand – gemeinsam mit den Vereinen aus Dornbirn, Hard und Bregenzerwald – eine Ball-Hockey-Serie statt und beim Grillfest am Eisplatz hatten die Kids ebenfalls großen Spaß. Mitte August wartet noch ein gemeinsames Golm-Wochenende, wo sich die Kinder und Eltern auch außerhalb des Sportplatzes besser kennen lernen können. An dieser Stelle richtet das Nachwuchsteam aber auch einen Aufruf an alle mit der Bitte, Werbung für den HSC und die tolle Nachwuchsarbeit zu machen. „Wer Interesse hat, kann bei uns gerne jederzeit kostenlos reinschnuppern und bekommt zudem die komplette Ausrüstung“, lädt Martin Vidmar alle zum Eishockey ein. Das Sommertraining findet jeden Mittwoch und Freitag von 18 bis 19.15 Uhr am Eisplatz Hohenems statt.