A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
29.02.2016

Nachwuchsinitiative 2020

Auch der Spaß kommt bei den Wild Ibex nie zu kurz.

Der Hohenemser Schlittschuhclub (HSC) hatte sich bereits in früheren Jahren einen guten Namen beim Eishockey-Nachwuchs gemacht – mit der Nachwuchsinitiative 2020 möchte man daran anknüpfen.

Rund 40 Jungen und Mädchen sind aktuell bei den Wild Ibex, den Nachwuchsteams des HSC mit voller Begeisterung und Eifer dabei. Kürzlich machten sich die Nachwuchscracks auf der Kunsteisbahn auf Werbetour und suchten neue Mannschaftskolleg/innen. Dem Eishockeynachwuchs in Hohenems wird dabei eine professionelle Plattform geboten, um das Eishockeyspielen zu erlernen. Neben den regelmäßigen Trainingseinheiten finden auch Spiele und Turniere über die ganze Saison hinweg statt. Auf und neben dem Eis kommen natürlich der Gemeinschaftsgedanke und der Spaß an der Sache ebenfalls nicht zu kurz.

„Unser Ziel ist es, 2020 über hundert Nachwuchscracks im Team zu haben und diesen eine bestmögliche Ausbildung zu bieten“, so HSC-Obmann Michael Töchterle. Dazu laufen die Planungen für die kommende Saison bereits auf Hochtouren – und hier wollen die Wild Ibex wieder mit einer U7-, U9- und U11-Mannschaft an den Vorarlberger Meisterschaften teilnehmen. Der Start in die Zukunft beim HSC ist bereits in dieser Saison bestens geglückt und alle, sowohl Kinder wie auch Eltern, waren in den letzten Monaten mit vollem Einsatz bei der Sache. „Der Nachwuchs genießt beim SC Hohenems einen hohen Stellenwert und wir freuen uns jederzeit über neue Hockey-Youngsters“, lädt Töchterle alle eishockeybegeistern Kinder zu den Wild Ibex ein.

Schnuppertraining

Alle Interessierten sind jederzeit zu einem Schnuppertraining eingeladen. Das Training der Wild Ibex findet jeweils am Montag und Mittwoch von 17 bis 18.15 Uhr statt. Weitere Informationen gibt es auch bei Nachwuchskoordinator Michael Mäser unter Tel. 0650/7353100 oder E-Mail nachwuchs@h-sc.at.

Eltern-Kind-Duell

Gemeinsamer Spaß auf dem Eis

Am Freitag, dem 26. Februar 2016, lud das Jugendteam des Hohenemser Schlittschuhclubs, die Wild Ibex, zum traditionellen Eltern-Kind-Macht auf die Kunsteisbahn.

Für einige Elternteile stellte bereits das Anziehen der Eishockeymontur eine Herausforderung dar. Auf dem Eis entwickelte sich schließlich ein spannendes, aber auch lustiges Duell der beiden Teams. Die Nachwuchsspieler/innen zeigten aber ihr ganzes Können, das sie während des Jahres erlernten, und feierten schlussendlich einen knappen Sieg. Anschließend feierten die Kinder ihren Erfolg bei Würstchen mit Pommes. Zudem erhielten alle Nachwuchsspieler/innen noch eine Medaille und eine Urkunde für die erfolgreiche Eishockeysaison 2015/2016.