A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
28.06.2016

Mathis bester Schütze in Baku

Thomas Mathis

Der Hohenemser Thomas Mathis hat gute Chancen dem rot-weiß-roten Aufgebot des Österreichischen Schützenbundes (ÖSB) bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro diesen Sommer anzugehören.

Beim Weltcupfinale in Baku war der 26-jährige Sportschütze in seiner Parade-Disziplin Kleinkaliber-Liegend als Neunter bestplatzierter ÖSB-Athlet. „Mit der Ringzahl bin ich aufgrund der wechselhaften und somit extrem schwierigen Bedingungen zufrieden. Von der Platzierung her wäre aber mehr möglich gewesen“, so Mathis. Nun heißt es warten, ob es wirklich klappt mit dem Traum von Olympia. Nationaltrainer Wolfram Waibel attestierte Mathis ebenfalls eine gute Performance: „Thomas hat erneut gezeigt, dass er im Liegendbewerb ganz dicht an der Weltspitze dran ist.“ Bezüglich einer Nominierung für Rio gab sich Waibel bedeckt. Bis zur ÖSB-Sitzung werden keine Details zu Nominierungsvorschlägen an die Öffentlichkeit gelangen.