A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
18.10.2016

Kienböck fährt zur WM

Benjamin Kienböck (vorne rechts) wurde zur Jugend-Schach-WM verabschiedet.

Anlässlich der Vorarlberger Schachtage, eine Kooperation des Schachklubs Hohenems und des Jüdischen Museums Hohenems, wurde am vergangenen Samstag, dem 15. September 2016, Benjamin Kienböck zur Jugend-Schachweltmeisterschaft verabschiedet.

Benjamin war bereits Mitte August bei der Jugend-Schacheuropameisterschaft in Prag im Einsatz und wurde nun für die Jugend-Schach-WM in Batumi (Georgien) nominiert. Bürgermeister Dieter Egger zeigte sich beeindruckt von den Leistungen des jungen Hohenemsers. Im Beisein von Sportstadtrat Friedl Dold und Sportreferent Michael Derka überreichte das Stadtoberhaupt dem Schach-Talent im Federmann-Kultursaal eine Aufmerksamkeit seitens der Stadt und wünschte Benjamin viel Erfolg bei der WM.