A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
03.08.2016

Hohenemser Radsportwochenende

Über Berg und Tal
Das Highlander-Radwochenende mit Start und Ziel in Hohenems
Das OK-Team hofft auf zahlreiche Zuschauer/innen.

Am Samstag, dem 13. und Sonntag, dem 14. August 2016, schlägt das Herz der Hohenemser Radsportfans wieder höher.

180 Kilometer und 4.040 Höhenmeter sowie sechs bis sieben Stunden auf dem Rad – zwischen Sonne, Regen und eventuell Schnee – das ist der Highlander-Radmarathon, der am Sonntag ab 7 Uhr mit Start und Ziel in Hohenems über die Bühne geht. Diese persönliche Herausforderung für alle Teilnehmer ist die größte Radsportveranstaltung in der Bodensee-Region.

Ganz Vorarlberg erkunden

Nach dem Start in Hohenems, mitten im Rheintal, führt die Strecke über das Bödele in den Bregenzerwald. Über Schwarzenberg geht es Richtung Hochtannberg (1.690 Höhenmeter) und weiter zum Flexenpass am Arlberg, mit 1.773 Höhenmeter die Spitze des Highlanders. Nach einer rasanten Abfahrt führt die Strecke über Bludenz Richtung Faschinajoch (1.513 Hm.) und das Furkajoch (1.756 Hm.) zurück nach Hohenems. Wahrscheinlich die härteste, vielleicht aber auch schönste Art, Vorarlberg zu erkunden.

Tour „Rund um Vorarlberg“

1975 erfolge der Start zur ersten großen Radtouristikfahrt in Vorarlberg und zwar mit der Fahrt „Rund um Vorarlberg“. Nach vierjähriger Unterbrechung kehrte der Klassiker 2010 zurück. 160 Kilometer und über 2.400 Höhenmeter sind bei „Rund um Vorarlberg“ zu absolvieren. Die Strecke ist bis zur Abzweigung Ludesch ident mit der Highlander-Strecke, führt von dort über Thüringen, Bludesch, Schlins und den „schwarzen See“ nach Rankweil, wo sich die Strecke dann wieder mit dem „Highlander“ zusammen schließt. Start ist ebenfalls am Sonntag, 14. August, um 7 Uhr in Hohenems.

Vorarlberger Radmarathon-Landesmeisterschaft

Erstmals werden im Rahmen des Highlander-Radmarathons die Vorarlberger Radmarathon-Landesmeisterin und der -Landesmeister gesucht und gekürt. Teilnahmeberechtigt sind alle Vorarlberger/innen bzw. all jene, die ihren Hauptwohnsitz in Vorarlberg haben. Die Frauen ermitteln die Landesmeisterin auf der Strecke „Rund um Vorarlberg“, die Herren beim Highlander-Radmarathon. Landesmeisterin bzw. Landesmeister wird die/der Schnellste. Es gibt nur eine Overall-Wertung, keine Klassenwertungen.

Käferle-Cup

Für Teilnehmer/innen und Zuschauer/innen wird rund um die Strecke, aber ganz speziell in Hohenems viel geboten. Den Beginn macht der „Käferle-Cup“ am Samstag um 15 Uhr: Kinder bis 14 Jahre sind eingeladen, den Geschicklichkeitsparcours am Schlossplatz mit dem Fahrrad, Laufrad, Dreirad oder Trittroller zu absolvieren. Für alle teilnehmenden Kinder gilt Helmpflicht. Dabei soll den Kleinsten das „Rad“ in einem etwas familiäreren Umfeld wieder nähergebracht werden. Es gibt keine Zeitmessung, da der Spaß und die Freude an der Bewegung im Vordergrund stehen. Anmeldungen sind unter www.vorarlberg.at/bewegt möglich.

City-Cross und Nachtlauf

Im Anschluss, ab 16 Uhr, findet erstmals das „Sport-Mathis-Citycross“ statt. Aktuell finden im jüdischen Viertel umfangreiche Bauarbeiten statt. Dies hat zur Folge, dass die selektive Kriteriums-Strecke nicht zur Verfügung steht. Das Organisationsteam macht aus der Not eine Tugend und ersetzt in diesem Jahr das Kriterium durch das „Sport Mathis Citycross“. Packende Rad-an-Rad Duelle, Sprints und Kurven sind garantiert. Nach dem Citycross findet um 21 Uhr der 4. Nachtlauf im Stadtzentrum statt. Eine Stunde plus eine Runde dauert der Wettbewerb. Siegerin bzw. Sieger ist, wer am meisten Runden läuft. Abgerundet wird der Samstag mit Musik und der Martinshof Pasta.

Programm

Samstag, 13. August 2016

  • Ab 14 Uhr: Startnummernausgabe, Martinshof Pasta-Party, Sport-Mathis Info-Dorf
  • 15 Uhr: Vorarlberg bewegt „Käferle-Cup“ 
  • 16 Uhr: „Sport Mathis CityCross“ U13
  • 16.45 Uhr: „Sport Mathis CityCross“ U15
  • 17.30 Uhr: „Sport Mathis CityCross“ U17
  • 18.45 Uhr: „Sport Mathis CityCross“ Elite/U23/Junioren
  • 21 Uhr: 4. Hohenemser Nachtlauf

Sonntag, 14. August 2016

  • 5-6.45 Uhr: Startnummernausgabe
  • 6.40 Uhr: Final Briefing – Startaufstellung
  • 6.55 Uhr: Radlersegnung durch Pfarrer DDr. Thomas Heilbrun
  • 7 Uhr: Start Highlander-Radmarathon und Tour „Rund um Vorarlberg“
  • 11 Uhr: Eintreffen Sieger Tour „Rund um Vorarlberg"
  • 13 Uhr: Eintreffen Sieger Highlander-Radmarathon
  • 15 Uhr: Siegerehrung „Overall" Damen/Herren Highlander und „Rund um Vorarlberg“
  • Anschließend Siegerehrung Vorarlberger Landesmeister/in
  • 16 Uhr: Siegerehrung Klassenwertungen

Programmänderungen vorbehalten – weitere Informationen unter www.highlander-radmarathon.at