A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
27.01.2016

Heimsieg

Der HC tastet sich an die Spitzenplätze heran.

Der Handballclub Hohenems (HC) konnte am vergangenen Samstag, dem 23. Jänner 2016, einen verdienten Sieg gegen die Spielgemeinschaft Herbrechtingen/Bolheim feiern.

In der gut gefüllten Herrenriedhalle erlebten die Zuschauer/innen von Beginn an ein Spiel auf Augenhöhe. Knapp dreieinhalb Minuten vor Ende der Partie konnten sich die Gäste aus Deutschland auf 23:21 absetzen. Dann aber schlug die Stunde von Spielertrainer Andriy Kuzo. Mit seiner ganzen Routine nutzte er die Schwächen in der Defensive der Gäste eiskalt aus und glich zum 23:23 aus. Als Fabian Füssinger kurz vor Schluss den 25:24 Siegtreffer für das Heimteam werfen konnte, platzte die Herrenriedhalle beinahe aus allen Nähten, ebenso als Torhüter Simon Wallner sechs Sekunden vor dem Ende den letzten Schuss der Gäste entschärfte. Der HC konnte durch diesen Sieg wieder zum Relegationsplatz aufschließen. Weitere Informationen und ein Video finden Sie auf www.hchohenems.at

Handballer neu eingekleidet

Modisch auf dem neuesten Stand

Immer für eine neue Idee, eine Überraschung oder einen Gag gut ist Frauenzimmer-Chefin Barbara Öhe, die sich für die Handballer ein modisches Highlight ausgedacht hat. Ausgestattet mit modischen Hosen, Hemden und Gürteln flanierten die HC-Spieler durchs Geschäftslokal. Zum größten Teil vom Frauenzimmer gesponsert, macht die Mannschaft nun nicht nur auf dem Parkett eine gute Figur. Modisch optimal eingekleidet, soll nun auch der Angriff auf die Tabellenspitze gelingen: „Die Chancen auf einen Aufstieg in die Württemberg Liga sind durchaus gegeben“, so Martin Banzer, der seit 16 Jahren festes Teammitglied ist.