A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
17.05.2016

Brändle knapp geschlagen

Matthias Brändle

Der Hohenemser Matthias Brändle ist derzeit beim Giro d’Italia im Einsatz.

Am vergangenen Sonntag, dem 15. Mai 2016, schrammte der 26-Jährige vom IAM-Cycling-Team mit Platz zwei beim Einzelzeitfahren in der Chianti-Region – hinter dem Slowenen Primoz Roglic – nur hauchdünn am ersten Etappensieg eines Österreichers bei einer Italien-Rundfahrt vorbei. Brändles Teamkollege Vegard Stake Laengen wurde vor dem mehrfachen Zeitfahrweltmeister Fabian Cancellara Dritter.
Die Top-Platzierten profitierten allesamt von besseren Streckenbedingungen aufgrund niedrigerer Startnummern. Dennoch konnte Brändle zahlreiche Rad-Asse hinter sich lassen und auf die Plätze verweisen. Bereits beim Auftaktzeitfahren hatte er mit Platz neun aufgezeigt.