A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
05.09.2016

Auswärtssieg

Nicht nur in diesem Duell hatte der VfB die Nase vorn.

Lange ist es her, dass der VfB Hohenems ein Meisterschaftsspiel außerhalb Vorarlbergs gewann.

Nun gelang das Kunststück ausgerechnet bei den favorisierten Tirolern vom SV Wörgl. Nach 90 spannenden und mitreißenden Spielminuten jubelten die VfB-Fans am Ende über einen 2:1-Auswärtserfolg ihrer Mannschaft.
Dabei fielen alle Treffer bereits vor der Pause. Adrian Klammer (11.) und Martin Boakye (45.) brachten den VfB jeweils in Front, zwischenzeitlich glich der SV Wörgl aus. Nach dem Seitenwechsel konnten beide Teams den Ball nicht mehr im Tor unterbringen und der VfB Hohenems nahm die drei Punkte mit ins Ländle.
Mit diesem Sieg liegt man nun bei sieben Punkten und konnte die rote Laterne an den USC Eugendorf abgeben. In der nächsten Runde wartet am kommenden Samstag, dem 10. September, um 17 Uhr das spannende Heimspiel gegen Austria Salzburg im Herrenriedstadion.