A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
09.06.2016

3. Platz für Sportmittelschule Markt

Freude über die Bronzemedaille

Vergangene Woche fand das 41. Finale der Vorarlberger Fußball-Schülerliga im Herrenriedstadion statt.

Im Finale konnte sich der Rekordsieger, das Privatgymnasium Mehrerau, mit 3:1 gegen die Sportmittelschule Nenzing durchsetzen. Bereits zum sechsten Mal in den letzten sieben Jahren konnten die Bregenzer triumphieren. Damit vertritt die Siegermannschaft Vorarlberg beim Bundesfinale Ende Juni in Wien. Die Sportmittelschule Markt sicherte sich mit einem 3:2 Sieg im Spiel um Platz drei die Bronzemedaille. Die Stimmung im Herrenriedstadion war aufgrund der vollbesetzten Tribüne ausgezeichnet. Auch die sechs weiteren Mannschaften aus den Top Ten der Schülerliga sahen ihren Kollegen im Kampf um den Titel gespannt zu.
Neben Bürgermeister Dieter Egger ließen es sich außerdem auch Sport- und Bildungslandesrätin Dr. Bernadette Mennel, Sportstadtrat Friedl Dold, Bildungsstadträtin Mag. Patricia Tschallener und Sportreferent Michael Derka nicht nehmen, den Nachwuchskickern auf die Füße zu schauen.