A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
03.11.2016

Problemstoff- und Elektroabgabe

sauberes hohenems
Problemstoff- und Elektroabgabe

Abgabe von Problemstoffen, Elektro-Altgeräten (EAG) sowie Abgabe von gebrauchsfähigen Elektrogeräten:

Beim Werkhof Hohenems (Kernstockstraße 12a), können jeweils an Samstagen in geraden Kalenderwochen (Kalenderwoche 44, 46, 48, 50, etc.), von 8.30 bis 11.30 Uhr, Problemstoffe und elektronische Geräte abgegeben werden. Die Abgabe ist kostenlos!

Was sind Problemstoffe?

Problemstoffe sind Abfälle, die wegen ihrer Gefährlichkeit nicht über den Restmüll entsorgt werden dürfen: Batterien, Akkus, Altöl, Medikamente, Dünger, Lacke, Farben, Pestizide, Waschmittel, Lösungsmittel, Politur, Putzmittel, Energiesparlampen, Spraydosen, Klebstoffe, Spachtelmasse, Bauschaum, Silikone, etc. Helfen Sie bitte mit, unsere Umwelt zu bewahren und entsorgen Sie diese gefährlichen Abfälle keinesfalls über den Hausmüll!

Wertvolle recycelbare Materialien

In Elektrogeräten befinden sich viele wertvolle Materialien, die recycelt werden können. Da die Gewinnung dieser Stoffe sehr energieaufwendig ist und mit negativen Auswirkungen auf die Umwelt einhergeht, leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz, wenn Sie diese der Wiederverwendung zuführen. Vielen Dank dafür!

Abgabe von gebrauchsfähigen Elektrogeräten

Seit diesem Jahr nimmt der Werkhof auch gebrauchte, funktionstüchtige Elektrogeräte an. Diese werden an die Caritas weitergegeben. Dadurch wird unsere Umwelt geschont, weil weniger Ressourcen verbraucht werden und weniger Abfall entsteht. Zusätzlich werden dadurch Sozialprojekte der Caritas unterstützt. Geben sie Ihren Geräten bitte eine zweite Chance und unterstützen Sie dadurch unsere Umwelt und Menschen in Not!

Keine Sperrmüll- oder Alteisensammlung!

Im Werkhof kann KEIN Sperrmüll oder Alteisen abgegeben werden. Hierfür finden Haussammlungen statt. Außerdem besteht die Möglichkeit der Anlieferung zu einem Recyclingunternehmen Ihrer Wahl.