A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
18.05.2016

Schubertiade geht weiter

Kian Soltani

Am kommenden Sonntag, dem 22. Mai 2016, sowie am Freitag, dem 3. Juni 2016, geht die Schubertiade in Hohenems weiter.

Am Sonntag, dem 22. Mai, werden Marc Bouchkov an der Violine, Adrien Boisseau an der Viola und Kian Soltani am Violoncello das Publikum ab 16 Uhr im Markus-Sittikus-Saal mit einem Kammerkonzert begeistern. Dabei werden vor der Pause Franz Schuberts Streichtrio B-Dur, D 472 und D-Dur, op. 9/2 gespielt. Anschließend das Streichtrio B-Dur, D 581 und die Serenade für Streichtrio, op. 10.

Am Freitag, dem 3. Juni, begeistert der gebürtige Dornbirner Aaron Pilsan am Klavier das Publikum ab 20 Uhr im Markus-Sittikus-Saal. Er gibt zunächst Mozarts Sonate B-Dur, KV 333/315c zum Besten, ehe er die beiden Stücke Rondo capriccioso, op. 14 und Variations sérieuses, op. 54 von Felix Mendelssohn Bartholdy spielen wird. Nach der Pause geht es mit Chopins Bacarolle Fis-dur, op. 60 und der Sonate b-Moll, op. 35 weiter.

Museums-Quartier zugänglich

Am 21. und 22. Mai sind zudem die Museen im Hohenemser Museumsquartier für die Besucher/innen geöffnet. Dazu gehören das Franz-Schubert-Museum (Marktstraße 1), das Schubertiade-Museum (Marktstraße 15), das Legge-Musem (Marktstraße 5), das Elisabeth-Schwarzkopf-Museum (Schweizer Straße 1), das Nibelungen-Museum (Marktstraße 6), der Markus-Sittikus-Saal (Graf-Maximilian-Straße 3) sowie das Schuhmacher-Museum (Marktstraße 15).

Die Öffnungszeiten sind am Samstag, dem 21. Mai, von 14 bis 18 Uhr und am Sonntag, dem 22. Mai, von 10 bis 12 und von 14 bis 16 Uhr.

Weitere Informationen und Tickets unter Tel. 05576/72091, E-Mail info@schubertiade.at oder www.schubertiade.at