A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
25.08.2015

Pulverturm wird saniert

Der Pulverturm auf Alt-Ems wurde bereits eingerüstet.

Vor kurzem startete die diesjährige Sanierungsphase auf der Burgruine Alt-Ems. Das Projekt für dieses und das kommende Jahr ist die Sicherung und Sanierung des sogenannten „Pulverturms“.

Der Pulverturm ist das dritte Rondell aus dem 16. Jahrhundert in der Hochburganlage auf dem Schlossberg. Unscheinbar, verwachsen und vergessen ist es eigentlich ein Highlight auf Alt-Ems. Der ehemalige Turm weist sechs, größtenteils gut erhaltene Schießscharten mit Prellholzlöchern und Aussparungen für Hakenbüchsen auf. Das ansonsten relativ gut erhaltene Mauerwerk zeigt im Speziellen an den Mauerkronen sehr großen Sanierungsbedarf.
Im Rahmen des Projekts „Double Check“ der Kulturabteilung des Landes Vorarlberg werden vier Maurerlehrlinge zwei Wochen die Sanierungsarbeiten unterstützen und das alte Maurerhandwerk erlernen.
Insgesamt stehen in diesem Jahr 60.000 Euro zur Verfügung, die von der Stadt Hohenems, dem Land Vorarlberg, dem Bundesdenkmalamt und dem Verkehrsverein Hohenems als Träger der Sanierungsarbeiten aufgebracht werden.