A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
25.07.2016

Pulverturm sichtbar

Von der Ferne aus noch besser sichtbar – die Burgruine Alt-Ems

Das aktuelle Projekt auf der Burgruine Alt-Ems, die Sicherung und Sanierung des Pulverturms, ist auf der Außenseite abgeschlossen.

Vor kurzem wurde das Baugerüst durch die Montagespezialisten der Firma Ellensohn Gerüstbau demontiert. Die rund sechs Tonnen Material wurden mittels Hubschrauber von der Hochburg auf das Schlossbergplateau transportiert.

Zeitgleich wurden die Bäume, die bisher den Blick vom Tal auf den Pulverturm versperrten, entfernt und LED-Scheinwerfer montiert. Die Ausholzung erfolgte ebenfalls per Hubschrauber im sogenannten „Stehendbaumabtragungs-Verfahren“.

Das Sichtfeld vom Rheintal auf die Burgruine ist nun fast doppelt so groß wie bisher und ein markantes Zeichen der Stadt.

Auch Bildaufnahmen aus der Sicht des Schloss Glopper finden Sie im Anhang.