Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
22.11.2011

Eine Fülle von Ansichten

Buchpräsentation 'Hohenems' - Dietmar Walser zeigte die schönsten Bilder seines Werkes

Bis auf den allerletzten Platz belegt war vergangenen Donnerstagabend der Pfarrsaal St. Karl, als Fotograf Dietmar Walser seinen Bildband "Hohenems" vorstellte.

Moderator Herwig Bitsche bat im Laufe des Abends mehrere Gesprächspartner/innen zum ganz persönlichen Gespräch auf die Bühne: Schubertiade-Chef Gerd Nachbauer berichtete, wie in den 70er-Jahren ein Musikfestival von einem Dorf aus die Welt eroberte, während Filmemacher, Autor und Musiker Reinhold Bilgeri die Geburtsstunde des österreichischen Rock'n'Roll an der "Costa del Rhi" verortete. Museumsdirektor Dr. Hanno Loewy schilderte, wie für ihn die Vielfalt und Widersprüche einer großen Metropole in Hohenems auf kleinem Raum vereint sind, während im Gespräch mit Unternehmer Johannes Collini die Geschichte der Stadt als Wirtschaftsstandort bis ins Mittelalter zurück erörtert wurde.

Künstlerin Mariella Scherling erzählte, wie sie ihr Weg einst von Florenz nach Hohenems führte, während Lehrer Mustafa Can seinen Lebensweg als hier geborener "Neu-Emser" schilderte. Bürgermeister DI Richard Amann sprach letztlich, nach der Wahl seines Lieblingsortes befragt, einigen aus dem Herzen: Einer der schönsten Orte bleibt der Schlossberg, von dessen "Gsätzle" aus sich ein Blick auf eine facettenreiche Stadt darbietet, in der sich einiges bewegt.

Dietmar Walser selbst berichtete an dem von Christof Waibel am Piano begleiteten Abend, wie er als Fotograf zu diesem Buch kam, wie ihn seine Aktivitäten als Bergführer und Kletterer zunächst zu Aufnahmen in höheren Lagen animierten. Schließlich widmete er sich aber auch unter anderem der Werbefotografie; sein "Hohenems"-Band bot Gelegenheit, charakteristische Landschaften aber auch reportageartige Eindrücke des Alltagslebens und somit das Lebensgefühl der Stadt festzuhalten.

Das Buch, das neben großformatigen Aufnahmen auch Texte zu Hohenems von Autor/innen wie Michael Köhlmeier und Gabriele Bösch enthält,  ist in der Buchhandlung Lesezeichen in der Schweizer Straße und bei Dietmar Walser selbst erhältlich (Tel. 0664/3204388, www.walser-image.com). Einzelne der Aufnahmen des Buches sind auch als limitierte Drucke erhältlich.