A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
01.09.2015

Dämmerungswanderung

Hubert Lampert auf Alt-Ems

„Blickwinkel“ ist die aktuelle Skulpturenausstellung auf dem Hohenemser Schlossberg inmitten der Reste der Burgruine Alt-Ems.

Gemeinsam mit dem Künstler Hubert Lampert aus Götzis werden diese am Donnerstag, dem 10. September, in einer besonderen „Licht-Schatten“-Zeit erwandert – in der Dämmerung. Es liegt immer im Auge und der Vorstellungskraft des/der Betrachters/-in, was und wie etwas wahrgenommen wird. Der Künstler spielt in seinen Skulpturen mit dieser Vorstellungskraft. Oft reicht schon die Veränderung des eigenen Standortes – dem Blickwinkel – und schon eröffnet sich ein völlig anderes Bild.

Vor über 20 Jahren schuf Lampert im Auftrag der EHG Dornbirn ein viel beachtetes Projekt, das er schlicht und einfach "Figurengruppe" nannte. Jede der fünf Figuren hat zwei Flächen, die sich aus der Fläche in dem Raum bewegen. Vom richtigen Standort aus betrachtet, bilden sie eine Einheit, symbolhaft für das Gemeinsame. Die Auflösung in das Individuelle des Einzelnen ist der bewusst vorprogrammierte Effekt des Künstlers.

Die Skulpturen sind noch bis einschließlich 24. September 2015 auf dem Hohenemser Schlossberg zu besichtigen. Treffpunkt für die Dämmerungswanderung ist um 18.30 Uhr, bei der Pfarrkirche St. Karl. Die Teilnahme ist kostenlos. Gutes Schuhwerk sowie eine Taschenlampe nicht vergessen. Die Wanderung findet nur bei trockener Witterung statt.