A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
05.10.2015

16. Lange Nacht der Museen

Der Otten Kunstraum in der Schwefelbadstraße 2 lädt zum späten Besuch ein.

Diesen Samstag, den 3. Oktober 2015, findet von 18 bis 1 Uhr wieder die  „ORF Lange Nacht der Museen“ in ganz Österreich, Liechtenstein und der Schweiz statt.

Vier Hohenemser Einrichtungen nehmen teil. Im Otten Kunstraum wird stündlich zu Führungen durch die aktuelle Ausstellung „Geometrie.Poesie.1” geladen, von 18.30 Uhr bis 24 Uhr spielt Gerald Futscher Klaviersonaten von Mozart. In der Säge-Mühle finden stündliche Filmvorführungen statt und wird Mühlentechnik mit Führungen nahegebracht; alle Besucher/innen erhalten ein frisch gebackenes Brötchen. Im Jüdischen Museum finden zu jeder ganzen Stunde Kurzführungen durch die Sonderausstellung „Endstation Sehnsucht“ statt. Kinder können in der Bastelecke richtige Ferngläser verzieren, während Christof Waibel und Robert Bernhard musikalisch durch den Abend begleiten. Das Museum auf Zeit in der Marktstraße 14 informiert zur Geschichte von Hohenems und Alt-Ems, im Besonderen auch zum Skihersteller Kästle.

Reguläre Tickets für diese Nacht sind in allen teilnehmenden Museen erhältlich und kosten 13 Euro, ermäßigte Tickets 11 Euro und regional beschränkte Tickets 6 Euro. Kinder bis zwölf Jahre haben freien Eintritt.

Mehr Informationen: http://langenacht.ORF.at