A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
06.12.2016

Der Kanal ist kein Müllschlucker

sauberes hohenems
ARA

Eine funktionierende Abwasserreinigung ist ein unerlässlicher Beitrag zum Umweltschutz.

Das Funktionieren der Anlage ist auch von der Mithilfe der Bevölkerung abhängig, denn nicht sachgerecht entsorgte Abfälle in der Kanalisation führen immer wieder zu verschiedensten Problemen. Die Behebung dieser Probleme ist kosten-, zeit- und energieaufwändig.

Deshalb helfen Sie mit, unsere Umwelt und das Klima zu schützen, indem Sie folgende Abfälle nicht in der Toilette oder im Abfluss entsorgen:

Zum Restmüll gehören:

e5-Logo
Logo

  • Binden und Slipeinlagen
  • Feuchttücher
  • Hygieneartikel (Wattestäbchen, Wachsstreifen, Rasierklingen, etc.)
  • Kondome
  • Zigarettenstummel
  • Katzenstreu
  • Strümpfe/Strumpfhosen
  • Putztücher
  • Windeln

Zur Problemstoffsammlung gehören:

  • Medikamente
  • Fette und Öle
  • Reinigungsmittel
  • Chemikalien (Dünger, Pestizide, Lösungsmittel, Säuren, Laugen, etc.)
  • Heimwerker-Reste (Lacke, Farben, Kühl- und Schmierstoffe, Rostschutzmittel, etc.)
  • KFZ-Bedarf (Schmieröl, Frostschutzmittel, Diesel, Benzin, Bremsflüssigkeit, etc.)
  • Bau-Reste (Zementschlämme, Mörtel, Bauschutt, Zement, Spachtelmasse, etc.)

Zum Biomüll oder Komposthaufen gehören:

  • Küchenabfälle

Direkt zur Kläranlage gehört:

  • Räumgut aus Hauskläranlagen und Senkgruben

Eine ausführlichere Broschüre mit interessanten Abwasser-Tipps ist auf der Website der Stadt Hohenems zum Download bereitgestellt.

www.hohenems.at/e5

Dokumente

Abwasser-Tipps
Abwasser-Tipps (402.67 KB)