A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
22.11.2015

Bitte umweltfreundlich lächeln

Bitte umweltfreundlich lächeln

Am Samstag, dem 21. November 2015, lädt die Stadt Hohenems um 20 Uhr, im Rahmen der 1. Vorarlberger Klimatage, zu einer Theaterlesung mit Musik des Theater Phoenix im Federmann-Kultursaal, Schulgasse 1, ein.

„Die Welt muss gerettet werden, so viel steht fest. Aber wo anfangen?“ Geschichten zum Schmunzeln über die Umweltsünden unserer Zeit – und was WIR dagegen tun können – oder auch nicht.
Es spielen Paul Ender, Harald Kuntschik, Renée Lormans und Paul Sandholzer. Musikalisch umrahmt wird der Abend von Matthias Gmeiner. Der Eintritt ist frei, freiwillige Spenden erbeten. Weitere Informationen erhalten Sie im Umweltreferat, Anna Waibel, MSc, Tel. 05576/7101-1422 oder E-Mail anna.waibel@hohenems.at

Das Ländle und die Gruselschau

Die Stadtvertreter/innen diskutierten eifrig.
Großes Interesse bei den Zuhörer/innen

Am Montag, dem 9. November, referierte Dipl. Natw. (ETH) Rochus Schertler zum Thema „Das Ländle und die Gruselschau – mit Lebenslust in den globalen Umweltwandel“. Rund 30 Personen folgten der Einladung der Stadt Hohenems. Zunächst präsentierte er beinharte Fakten zu den Ursachen und Folgen des globalen Umweltwandels und inwiefern uns das im Ländle durchaus betrifft. Daran anschließend legte er den Fokus auf die Lebenslust und wie auch jede/r Einzelne einen Teil zur Verbesserung der Problematik beitragen kann.

Über 300 Euro an freiwilligen Spenden für die Vorarlberger Klimatage kamen zudem zusammen. Neben Vertreter/innen der städtischen Politik um Stadträtin Angelika Benzer und Stadtrat Martin Buder, ließen sich u. a. auch die Vorarlberger Naturschutzanwältin DI Katharina Lins, Mag. Christiane Machold (Land Vorarlberg) sowie Ing. Mag. Walter Amann (Obmann Waldverein Vorarlberg) diesen Vortrag nicht entgehen.

Bürger/innen, die sich darüber hinaus informieren wollen, haben die Möglichkeit, die von Rochus Schertler zusammengestellte Bücherliste auf www.hohenems.at herunter zu laden.

Vorarlberger Klimatage 2015

Wir sind Klima

Vorarlberger Umweltorganisationen (AEEV, Naturschutzbund, Umweltverband, Alpenverein, Klimabündnis) initiieren im Vorfeld der 21. UN-Klimakonferenz in Paris die 1. Vorarlberger Klimatage. Unter dem Motto „Wir sind Klima“ setzen sie von 1. bis 30. November 2015 gemeinsam mit über 30 Initiativen, Organisationen und Vereinen in Form einer großen Veranstaltungsreihe ein Zeichen. Höhepunkt der Veranstaltungsreihe stellt die Klimakonferenz am 20. November 2015 im Bregenzer Festspielhaus dar. Nähere Informationen unter www.wirsindklima.org