A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
09.06.2016

Erfahrungsaustauschtreffen

v. l. Monika Hehle, Andrea Mathis-Maté und StR. Angelika Benzer erläuterten das Waldpädagogik-Konzept.

Am Dienstag, dem 31. Mai 2016, fand in Alberschwende das diesjährige Erfahrungsaustauschtreffen der Naturvielfalt-Gemeinden zum Thema „Jugend trifft Naturvielfalt“ statt.

Neben einer Führung ins Schollamoos durch die Moordetektive (www.moordetektive.at) und interessanten Inputs zum Thema, wurde die Stadt Hohenems eingeladen, über ihre vorbildhaften Aktivitäten zum Thema Waldpädagogik zu berichten. Stadträtin Angelika Benzer, Waldkindergarten-Leiterin Andrea Mathis-Maté und Waldpädagogin Monika Hehle berichteten von ihren Erfahrungen mit der Förderung der Beziehung zur Natur von Kindern.

Seit diesem Jahr gibt es in Hohenems ein Waldpädagogik-Konzept. Dieses Konzept, erarbeitet von Bildungsstadträtin Mag. Patricia Tschallener, ermöglicht es allen Volksschüler/innen in Hohenems zweimal pro Schuljahr einen Waldpädagogik-Tag erleben zu dürfen. Um diese positive Entwicklung auch in anderen Gemeinden zu fördern, wird das Konzept allen Interessierten zur freien Verfügung gestellt.

Dokumente