A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
06.09.2016

Aktivsommer 2016

Großer Spaß in der Kletterhalle
Selbst Hand anlegen war gefragt – im Schmuckatelier von Anna Waibel
„Wenn d‘Sunna schient und‘s Krotta hagelt“

Das 21. Hohenemser Sommerprogramm für Kinder erstreckte sich vom 8. August bis 2. September mit gesamt 50 Veranstaltungen – 644 registrierte Kinder nahmen am Hohenemser Aktivsommer teil.

In der letzten August- und vierten Aktivsommerwoche nahmen 13 Kinder an „Wenn d‘Sunna schient und‘s Krotta hagelt“ in der Umgebung des Alten Rheins teil. Die Outdoorwoche von Monika Hehle beinhaltete eine Waldspielschnitzeljagd, einen Flussbautag, „Bötlebau“, „Hüsle- und Brücklebau“ und Grillen.
Außerdem fand der dreitägige Kurs „Wir gehen die Wände hoch!“ in der Kletterhalle Dornbirn statt. 14 Kinder bekamen dabei einen Einführungskurs in das Klettern.
Weiters gestaltete Schmuckkünstlerin Anna Waibel mit neun Kindern Anhänger in ihrem Atelier-Geschäft in der Marktstraße 31.

Für 2017 ist geplant, die Aktivsommer-Anmeldungen über das Internet abzuwickeln, um Wartezeiten am Telefon zu vermeiden.
Familien- und Jugendstadträtin Angelika Benzer hofft, dass auch der diesjährige Aktivsommer wieder viele Kinder und Eltern erfreut hat und wünscht einen guten Start ins neue Schuljahr!

Weitere Informationen unter www.hohenems.at/aktivsommer.

Alle Fotos zum Aktivsommer 2016 findet Sie unter folgendem Link.