A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
23.11.2021

„Weihnacht entdecken“ in Hohenems




Die liebevoll geschmückte Innenstadt von Hohenems erstrahlt, das öffentliche Leben ist indes eingeschränkt. Die weihnachtlichen Klänge aus dem Innenhof des Palastes sind bis voraussichtlich 12. Dezember 2021 verstummt. Der diesjährige Advent ist wirklich die stillste Zeit im Jahr.

Ein Zusammenrücken in der Familie und ein Spaziergang lassen auch diese schwierige Zeit vorüberziehen und besinnliche Stunden einkehren. Auch unter den aktuellen Beschränkungen bietet Hohenems tolle Möglichkeiten, Weihnacht zu entdecken:

Den Zauberwald entdecken

Seit vergangenem Freitag lädt der Zauberwald am Kirchplatz Jung und Alt gleichermaßen zum Entdecken ein – mit stimmungsvoll beleuchteten Bäumen, naturnaher Dekoration, Rätselspaß für die Kinder und Geräuschen von Waldtieren. Um ohne Besucherkonzentration den individuellen Spaziergang durch den Zauberwald zu ermöglichen, wird dieser bis Weihnachten JEDEN TAG von 17 bis 21 Uhr beleuchtet sein. Weiterhin möglich ist auch, im Wald einen Brief ans Christkind aufzugeben.

Aufgrund erster leider auftretender Beschädigungen im Zauberwald erlauben wir uns, an die Einhaltung folgender Verhaltensregeln beim Spaziergang durch den Zauberwald am Kirchplatz zu appellieren:

  • Kinder sind von den Erziehungsberechtigten zu beaufsichtigen.
  • Bitte auf dem Weg bleiben – kein Durchschlüpfen zwischen den Bäumen.
  • Bitte nicht auf die Tiere klettern (Das Reh und der Hase mussten bereits verarztet werden).
  • Lichtinstallationen bitte nicht berühren.
  • Zurücklassen von jeglichem Müll verboten.

Gerne weisen wir in diesem Zusammenhang noch darauf hin, dass der Zauberwald rund um die Uhr videoüberwacht und alarmgesichert ist. Sachbeschädigungen, Diebstahl und Littering werden ausnahmslos zur Anzeige gebracht.
Durch die Beachtung dieser Grundregeln freuen wir uns, möglichst lange allen Besuchern mit dem diesjährigen Zauberwald ein besonderes Adventerlebnis bescheren zu können.

Einkaufsaktion zugunsten des Vorarlberger Kinderdorfs

Die Einkaufsaktion „Bömle schmücka, Kindle entzücka“ wird während des Lockdowns im Zusammenhang mit den Liefer- und Abholangeboten der Emser Handelsbetriebe fortgeführt. Der Baumschmuck aus der Einkaufsaktion kann weiterhin im Zauberwald aufgehängt werden und trägt so zur Spende der Stadt Hohenems an das Vorarlberger Kinderdorf bei. Unterstützen wir die Emser Handelsbetriebe in dieser schwierigen Zeit mit bewusst lokalem Einkaufen und tun wir gleichzeitig Gutes, damit auch das Vorarlberger Kinderdorf Kinderträume erfüllen und Kinderaugen zum Strahlen bringen kann. Wir danken für die Unterstützung!

WIGE-Weihnachtsgewinnspiel

Auch für die Einkaufenden selbst gibt es etwas zu gewinnen: Fotografieren Sie Ihre Rechnung eines Hohenemser Betriebs ab und schicken Sie diese mit Ihren Kontaktinfos (Name, Wohnort, Telefonnummer) an E-Mail wige@hohenems.at!

Unter den eingelangten E-Mails wird es mehrere Ziehungen geben. Den aufgerundeten Betrag der gezogenen Rechnung bekommen die Gewinner in Form von Hohenemser Einkaufsgutscheinen zurückerstattet. Der maximale Rückerstattungsbetrag beläuft sich auf 100 Euro. Bei der Ziehung am 23. Dezember 2021 wird zusätzlich aus allen eingelangten Rechnungen der Hauptpreis gezogen. Es gibt eine exklusive Führung durch die Familie Waldburg-Zeil auf Schloss Glopper für acht Personen mit gemütlichem Ausklang inklusive Imbiss im Grand Salon zu gewinnen.

Foto-Wettbewerb für alle: Jetzt mitmachen!

Die Stadt Hohenems sucht zudem EURE schönsten Fotos zum Thema „Weihnacht entdecken“ in Hohenems. Reicht eure schönsten Bilder zur Weihnachtszeit in unserer inspirierenden Stadt gerne unter E-Mail redaktion@hohenems.at ein oder postet sie unter #emspiriert auf Facebook oder Instagram. Wir freuen uns auf zahlreiche Einsendungen und tolle Fotos!

Zu gewinnen gibt es 3 x 50 Euro Hohenemser Einkaufsgutscheine. Seid dabei und macht gleich mit! Die Aktion läuft bis Heiligabend.

„Weihnachtsklänge“ im Palast und „Salon 8“ im Kreativraum

Die wunderbare Akustik des Palastinnenhofs sollte in diesem Jahr genutzt werden, um mit weihnachtlichen Klängen von verschiedenen Hohenemser Musik-Ensembles und adventlichen Geschichten an den Donnerstagabenden auf Weihnachten einzustimmen. Wir hoffen, dies ab dem 13. Dezember 2021 wieder aufgreifen und euch zu stimmungsvollen Konzerten im kleinen Rahmen empfangen zu können.

Der „Salon 8“, das Projekt „KunstHandwerk & Design“ in der Markstraße 8, kann erfreulicherweise in einer geänderten Variante stattfinden. Nähere Informationen dazu unter www.hohenems.at/kultur!