A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
16.09.2021

Neues Quartier im Herrenried: Firstfeier in der Nibelungenstraße 13





Am Donnerstag, dem 9. September 2021, fand im Zentrum des Stadtteils Herrenried am ehemaligen Standort des Gasthauses Witzigmann die Firstfeier für den neu entstehenden Impulsraum statt.

Im Rahmen seiner Begrüßung bedankten sich Egon Hajek und das Team der Hajek Riedmann Projekt GmbH für die gute Zusammenarbeit beim Hohenemser Bürgermeister Dieter Egger, den Eigentümern der „N13 Projektgesellschaft“ sowie den beteiligten Handwerkern, Mietern, Freunden und Nachbarn.

In alter Tradition zog die Baufirma den geschmückten Firstbaum aufs Dach und mit einem zünftigen Firstspruch wurde dem Bauherrn und den Handwerkern gedankt.
In seinen Grußworten betonte Bürgermeister Dieter Egger den wichtigen Beitrag des Projektes Nibelungenstraße 13 für die weitere Entwicklung des Stadtteils, welche auch in den nächsten Jahren seitens der Stadt weiter betrieben wird.

Der Baubeginn des Wohn- und Geschäftshauses erfolgte im Mai 2020 – die bezugsfertigen Mietwohnungen werden im Dezember 2021 schlüsselfertig an die Erstmieter übergeben. Bis dahin werden insgesamt 36 heimische Unternehmen an der Errichtung mitwirken.

Für eine gewerbliche Fläche im Erdgeschoß ist die passende Bespielung in Ausarbeitung, bei den 2- und 3-Zimmer-Wohnungen sind noch einzelne Mieteinheiten verfügbar.

Factbox

Nibelungenstraße 13 + 15

  • Totalunternehmer: Hajek Riedmann Projekt GmbH, Röthis
  • Architektur: Dietrich Untertrifaller Architekten ZT GmbH 
  • Nutzung: Büro-/Geschäfts-/Ordinationsflächen 140 bis 150m², 13 Mietwohnungen (2- und 3-Zimmer)
  • Investitionsvolumen: 5,7 Millionen Euro
  • Energiesystem: Erdgasheizung mit Solarthermie
  • Fertigstellung: Dezember 2021
  • Kontakt: Hajek Riedmann GmbH, 6832 Röthis, Tel. 05522/93081 oder E-Mail office@hajek-riedmann.at