A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
30.04.2021

Neueröffnungen in der Harrachgasse 7 – Hohenems blüht weiter auf!


Zwei weitere Geschäfte bereichern seit vergangenem Freitag die Hohenemser Innenstadt.

Bei „SPUDS – Die Grumprarei“ erwartet die Gäste eine wechselnde Auswahl an feinsten Ofenkartoffeln – vorerst noch nur zum Mitnehmen.
Und bei „Herr Degen | Gwand und Kaffee“ gibt es neben einer Tasse Kaffee auch nachhaltige Mode, ökologisch, transparent und unter fairen Arbeitsbedingungen produziert. Mode für Damen und Herren – modisch und mit gutem Gefühl.

„Dadurch erstrahlt nicht nur die vom Büro Schadenbauer Projekt- und Quartierentwicklung und vom Architekten Ernst Waibel geplante und entwickelte Harrachgasse 7 in neuem Glanz, sondern auch das Jüdische Viertel erfährt eine weitere Aufwertung. Einfach wunderschön, was in den letzten Jahren in einem engen Zusammenspiel von Stadt, den Projektentwicklern und Investoren aus der Harrachgasse geworden ist. Das lockt auch neue Geschäfte an. Und die Innenstadtentwicklung geht ja noch weiter“, blickt Bürgermeister Dieter Egger bereits auf die weiteren Entwicklungsschritte voraus.

Wirtschaftsstadtrat Dietmar Amann gratulierte den Geschäftsinhabern und Projektentwickler Markus Schadenbauer ebenfalls zu den Eröffnungen: „Ich bin immer wieder begeistert, welch spannende Ideen die innovativen Geschäftstreibenden in Hohenems umsetzen. Gerade in der jetzigen Zeit ist es nicht selbstverständlich, sich in die Selbständigkeit zu wagen. Daher sind wir sehr dankbar, dass David South (SPUDS) und Eva Heerdegen (Herr Degen) diesen Schritt gewagt haben und ihre Ideen bei uns in Hohenems verwirklichen.“

„Die Harrachgasse 7 ist nun fertiggestellt und füllt sich nach und nach mit Leben für Leib und Seele. Neben den neuen Geschäften ‚SPUDS‘ und ‚Herr Degen‘ findet hier auch Psychotherapeutin Bettina Speckle mit ihrer Praxis ‚SINNVOLL‘ ein neues Zuhause, ebenso wie die Raumgut Immobilien GmbH und wir selbst – das Team vom Büro Schadenbauer. Wer noch auf der Suche nach einem schönen Ladenlokal oder hochwertigen Praxisräumlichkeiten ist, dem stehen unsere Türen immer offen. Einfach melden unter Tel. 05576/93081 oder E-Mail office@schadenbauer.at“, ergänzt Projektentwickler Markus Schadenbauer abschließend.

Factbox

SPUDS – Die Grumprarei

Herr Degen | Gwand und Kaffee

  • Geschäftsinhaberin: Eva Heerdegen
  • Website: www.herr-degen.at
  • Insta: @herr_degen.fairfashioncafe