A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
07.09.2021

Erfolgreiches Steinbock Openair

openair (6)

Was für ein Wochenende. Das Steinbock Openair im Herrenriedstadion war ein voller Erfolg. Über 1.000 Zuschauer strömten am Freitag und Samstag ins Stadion, um sich mindestens eine der fünf Bands anzusehen. Am Ende konnten sowohl die Gäste als auch die Veranstalter rundum zufrieden sein.

Den Auftakt machte die Band „Fish & Schnitzel“. Anschließend lockte „Alpenstarkstrom“ die Zuschauer auf die Bänke. Richtig zur Sache ging es dann am ausverkauften Samstag. Die junge Band „The Eagly Alley Strippers“ zeigte ihr Talent. Die fünf Jungs brachten die Menge bereits ordentlich zum Kochen. Anschließend betraten die „Cotton Pickers“ die Bühne. Ihr einziger Auftritt in diesem Jahr hielt, was er versprach. Es brauchte nur zwei Songs, um die Tanzfläche vor der Bühne zu füllen. Am Ende blieb kaum ein Hintern auf der Bierbank kleben. Leadsänger Mario Brandl, auch Frontmann der Band „Rauschfrei“, stimmte sogar den Rauschfrei-Hit „Hohenems“ an. Das Publikum tobte, als schließlich „The Spooners“ den krönenden Abschluss des Openairs bildeten. Bis spät in die Nacht rockte das Quintett das Stadion.

VfB-Hohenems-Vorstandsmitglied und Openair-OK-Chef Patrick Kalin war rundum zufrieden: „Die Bands waren in Topform, das Publikum ebenfalls. Mein Dank gilt sowohl allen Gästen, die mit uns eine große Party gefeiert haben, aber natürlich auch allen Helferinnen und Helfern.“ 50 Ehrenamtliche waren ab Mittwoch im Einsatz. Und als die letzte Stütze der Hauptbühne pünktlich zum VfB-Match am Sonntagmittag abtransportiert wurde, war allen klar: Das war nicht das letzte Mal. Das Steinbock Openair 2022 kann kommen.