A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
05.10.2021

Mittagessen mit dem Austro-Kosmonaut




577 Menschen haben es bisher in die unendlichen Weiten des Weltalls geschafft. Franz Viehböck ist der einzige Österreicher. Vor 30 Jahren startete er mit einer Sojus-Rakete zur damaligen Raumstation MIR.

Der Marketing Club Vorarlberg lud am Mittwoch, dem 29. September 2021, zum „Lunch with the Austrian Kosmonaut“ in die Otten Gravour, wo Viehböck über die eindrückliche Reise und die abenteuerliche Vorbereitung erzählte. Seinen Ausführungen wohnte auch eine große Anzahl von Hohenemsern, darunter Bürgermeister Dieter Egger und zahlreiche Mitglieder des Stadtrats, bei.

Viehböck ist in seinem Brotberuf Vorstandsvorsitzender der Berndorf AG. Diese hatte Ende der 90er-Jahre die Besteck-Sparte von Collini übernommen. Ein spezielles Thema im Weltall ist das Essen.

In Anlehnung an das gemeinsame Gastmahl auf der Raumstation MIR, deren Tradition zufolge der Gastkosmonaut die Besatzung der Raumstation einzuladen hatte, tischte MO Catering Wiener Reisfleisch, Mozartkugel-Knödel und eine kalte Versuchung mit PEZ auf.

Zum Abschied erhielt jeder Teilnehmer eine Replika des Wimpels, den Viehböck 1991 mit im Weltraum hatte. Sowohl das Original als auch die Kopien wurden in Hohenems von Herwig Jäger hergestellt.