A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
10.11.2021

Das eigene Frausein als Tanz auf der Bühne


Der Flamencoverein Jaleo lädt am Donnerstag, dem 18. November 2021, um 19.30 Uhr in den Palast Hohenems ein. Unter der künstlerischen Leitung von Rachel Robin-Bowman präsentieren acht Tänzerinnen aus Österreich, Liechtenstein und der Schweiz die Uraufführung des Tanztheaters „=[mujer]*“.

Acht Frauen – acht Tänzerinnen – acht Lebensgeschichten: Im Tanzprojekt „=[mujer]*“ zeigen Frauen, was sie antreibt, umtreibt und bewegt. Die Tanzperformance, die in Hohenems erstmals zur Aufführung kommt, ist von der Tänzerin und Choreographin Rachel Robin-Bowman (USA) konzipiert worden. Den Teilnehmerinnen sind Räumlichkeiten, Zeit und ein gemeinsamer und sicherer Rahmen zur Verfügung gestellt worden, um die inneren Erfahrungen als Frau (span. mujer) neu zu entdecken, zu erforschen und ihnen im Tanz nachzugehen. Aus Elementen des Flamenco und Ausdruckstanzes haben die Tänzerinnen auf diese Art individuelle Bewegungssprachen entwickelt. Daraus – und aus deren persönlichen Geschichten – sind Choreographien entstanden, welche jetzt im Palast Hohenems in einem zusammenhängenden Stück gezeigt werden.

Dem Projekt liegt die Idee zugrunde, dass jede Frau eine einzigartige Formel bildet. Bestehend aus verschiedenen Facetten wie Stärke und Zerbrechlichkeit, Mut und Angst, Selbstsicherheit und Zweifel. Die Hoffnungen, Wünsche und Erfahrungen, welche jede in unterschiedlicher Zusammensetzung und Ausprägung als Antriebe in sich trägt, bilden die Persönlichkeit. Sowohl die tänzerische Arbeit, wie auch die Zuhilfenahme weiterer kreativen Techniken, führte jede Tänzerin im Laufe des Projekts ein Stück weit zu sich und gab ihr den Raum, sich intensiv mit den eigenen Stärken und Schwächen auseinanderzusetzen. Dies haben die Teilnehmerinnen sowohl emotional wie auch tänzerisch umgesetzt.

Bar und Ausstellung ab 18 Uhr; Vorstellungsbeginn: 19.30 Uhr. Reservierungen unter Tel. 0699/18150302.

Weitere Infos unter: https://jaleo-flamenco.jimdofree.com  – ein Projekt des Jaleo Flamencovereins Hohenems, gefördert von der Stadt Hohenems.