A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
28.05.2021

aUGUST*: Eine neue Generation erobert die Bühne!



Erstmals schrieb die Stadt Hohenems einen Jugendpreis der Sprache aus – den aUGUST*. Nun wurde die Jury bekanntgegeben.

Carolyn Amann und Muhammet Ali Baş sind hierzulande keine Unbekannten – im Gegenteil: Die gebürtige Hohenemserin, die mehrfach das Arbeitsstipendium des Vorarlberger Literaturpreises gewann und der Dornbirner, der 2020 den Förderpreis des Landes Vorarlberg erhielt, stehen zu 100 Prozent hinter aUGUST*!

„Literatur erlaubt viel, ne Sicht nach innen, nach außen, ne Sicht aus links, rechts, unten, oben, 360°. Literatur gibt Raum, für sich, für die eigenen Gedanken, Realitäten und Fantasien. Literatur öffnet, erweitert, beleuchtet und lässt auch in Behauptungen sonnen. Ich finde es sehr wichtig, jungen Menschen Möglichkeiten zu zeigen, aus ihrer Kreativität zu schöpfen und bin deshalb gerne ein Teil von aUGUST*“, schreibt Muhammet Ali Baş.
„Ich freue mich sehr darüber, dass Hohenems mit dem Jugendliteraturpreis aUGUST* und der damit verbundenen Hohenemser Literatur, einen unverkennbaren Schwerpunkt in der Vorarlberger Literaturlandschaft setzt“, ergänzt Carolyn Amann.

Thema „FORTBEWEGUNG“



Mit dem Thema „FORTBEWEGUNG“ wurde der erste aUGUST* seitens der Stadt ausgeschrieben – für alle Autoren, Journalisten, Sprachkünstler und Schreibbegeisterte – in drei Kategorien: Literarische, lyrische Texte; journalistische Texte sowie Sprachkunst. Das Ziel war, die junge Generation zwischen 14 und 21 selbst sprechen zu lassen – frei und direkt heraus. Als Preis winkt den drei Gewinnern heuer kein Scheck, sondern ihre Einreichung wird von Carolyn und Muhammet zu einer Soundinstallation inszeniert und bei keinem geringeren Festival als dem „poolbar-Festival“ in Feldkirch zu erleben sein!

 

Zur Vorgeschichte

Der aUGUST* geht übrigens zurück auf den gebürtigen Hohenemser August Brentano. Dieser emigrierte in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts in die USA, wo er in New York eine der führenden Buchhandelsketten gründete: „Brentano’s“. Seine Geschichte steht für Mut, Vielfalt und Offenheit. Quasi selbstverständlich, dass der in der Schweizer Straße 6 wohnhafte Brentano als Namensgeber für den Jugendpreis stehen sollte – erdacht in Kooperation mit Frauke Kühn, Leiterin des künftigen Literaturhauses Vorarlbergs.
Der „aUGUST* Jugendpreis der Sprache“ wird am 25. Juni 2021 am Fair-Future-Platz (OJAH) beim Herrenriedstadion vergeben.

Factbox

Hohenemser Literatur
19. bis 26. Juni 2021

Programm

19. Juni 2021

  • 11 Uhr: BrunchKlub – Lies über den Tellerrand hinaus! Anmeldung unter Tel. 05576/42780 oder E-Mail stadtmarketing@hohenems.at!
  • Ab 14 Uhr: Literatur rund um den Nibelungenbrunnen am Schlossplatz, Sagenwanderung zur Ruine Alt-Ems, Poetry & Guests.

25. Juni 2021

  • aUGUST* Preisverleihung in Kooperation mit der OJAH am Fair-Future-Platz.

26. Juni 2021

  • Preisverleihung 7. Hohenemser Literaturpreis, Salomon-Sulzer-Saal

Weitere Informationen und alle weiteren Veranstaltungen unter www.hohenems.at/kultur!