A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
04.05.2021

Ökoprofit – Buchhandlung Lesezeichen und Büro Schadenbauer erstmals zertifiziert!

Auch das Büro Schadenbauer wurde Ökoprofit-zertifiziert (Foto: Land Vorarlberg).
Melanie Rüdisser-König (l.) erklärt ihre Beweggründe zur Teilnahme.

Die Buchhandlung Lesezeichen und die Schadenbauer Projekt- und Quartierentwicklungs GmbH haben heuer zum ersten Mal das Ökoprofit-Zertifikat erhalten.

Die engagierten Ökoprofit-Teams der beiden Betriebe haben im letzten Jahr das Ökoprofit-Programm durchlaufen und auch gleich schon erste Umweltmaßnahmen im Betrieb umgesetzt. Einen besonderen Fokus legten beide Betriebe auf umweltfreundliche Wege. Die Stadt Hohenems unterstützte die Ökoprofit-Zertifizierung mit einem Förderungszuschuss. Im vergangenen Jahr wurden auch die städtischen Gebäude bereits zum 3. Mal Ökoprofit-zertifiziert. Die heurige Zertifikatsverleihung ist für den 21. September geplant.

„Als Stadt ist es uns ein Anliegen, mit gutem Vorbild voranzugehen, um jährlich mehr Hohenemser Betriebe zu motivieren, diesem Beispiel zu folgen. Der Nachhaltigkeitsgedanke sollte auch in den momentan herausfordernden und schwierigen Zeiten nicht vernachlässigt werden und in unserem Handeln fest verankert sein. Die Klimaentwicklung betrifft uns alle und für eine enkeltaugliche Zukunft sollte jeder seinen Beitrag dafür leisten. Denn nur gemeinsam wird es möglich sein, etwas zu verändern“, so Bürgermeister Dieter Egger.

„Unsere Teilnahme am Ökoprofit-Programm wurzelt in einem sehr tiefen Bewusstsein für ökologische und gesellschaftliche Verantwortung. Daher ist es für uns selbstverständlich, dass wir auch in unserem Betrieb immer wieder hinsehen und versuchen, Abläufe hinsichtlich ökologischer Aspekte zu verbessern“, so Melanie Rüdisser-König von der Buchhandlung Lesezeichen in der Schweizer Straße.

„Als Projekt- und Quartierentwickler sind wir uns unserer ökologischen Verantwortung bewusst. Gemeinsam mit unseren Projektpartnern und Investoren entwickeln wir qualitätsvolle Lösungen, welche dieser Verantwortung gerecht werden. Meine Mitarbeiter und ich freuen uns sehr, dass wir durch die Ökoprofit-Zertifizierung in unserer Arbeit gestärkt werden. Mit unserer zukunftsorientierten Haltung möchten wir weiterhin einen wichtigen Beitrag für das heute von morgen leisten“, ergänzt Projektentwickler Markus Schadenbauer.

Was ist Ökoprofit?

Ökoprofit ist ein Instrument für Betriebe, um Ressourcen zu optimieren, Nutzen für die Umwelt zu stiften und Kosten zu senken. Viele Betriebe können mit dem Zertifikat auch bei Kunden und Ausschreibungen punkten. Im Mai werden heuer über 180 Betriebe in Vorarlberg zertifiziert. Unternehmen aus allen Branchen und Größen sind dabei: vom Dienstleister über den kleinen Handwerksbetrieb bis zum Industriebetrieb. Auch Schulen, Ämter und soziale Organisationen sind Ökoprofit-zertifiziert.

Mit- und voneinander Lernen im Netzwerk mit anderen Betrieben bei interessanten Veranstaltungen mit Vorträgen, Betriebsbesichtigungen und Workshops, geben den Betrieben immer wieder Impulse zur kontinuierlichen Weiterentwicklung ihrer Umweltleistungen. Aktuell sind zwölf Betriebe aus Hohenems Ökoprofit-zertifiziert.